12.04.2020 14:24 Uhr

Eva Benetatou und Verlobter Chris: „Wir planen auszuwandern“

imago images / Future Image

Bei „Promis unter Palmen“ musste Eva Benetatou die Show bereits nach zwei Folgen verlassen. Da die Sendung vorproduziert ist und Eva in den letzten Wochen mit ihrer Corona-Erkrankung zu kämpfen hatte, verbringt sie momentan viel Zeit in den eigenen vier Wänden mit ihrem Verlobten Chris.

Für die Zeit nach der Corona-Epidemie hat Eva Benetatou schon einige Pläne gehabt, wie sie klatsch-tratsch.de schon vor einigen Wochen erzählt hatte: „Ich sehe mich in der Zukunft eher im Fernsehen oder auch bei Instagram läuft es gut, da bin ich sehr präsent. Aber ich mache mich auch gerade Selbstständig.“

Quelle: instagram.com

Sie wollen ein Haus bauen

Was genau sie plant, wollte und konnte Eva noch nicht verraten, doch sie könnte sich vorstellen dafür auch auszuwandern und erzählt: „Außerdem planen Chris und ich gerade eventuell auszuwandern. Wir wollen ein Haus bauen. Wir wollen beide gerne irgendwo leben wo es warm ist. Ich vermisse sehr Abu Dhabi, da würden wir uns gerne selbstständig machen. Für mich war es schon immer der Place to be, seitdem ich 2014 den ersten Fuß dahin gesetzt habe. Ich würde ziemlich gerne wieder dahin. Es ist schön warm, man hat eine schönen Lifestyle und es ist einfach schöner.“

Quelle: instagram.com

Mit ihrem Verlobten Chris könnte sie sich außerdem auch vorstellen, gemeinsam an TV-Projekten teilzunehmen, obwohl er lieber der Mann hinter der Kamera ist: „Er ist nicht der größte Fan von der Öffentlichkeit“, erklärt Eva und ergänzt: „Er unterstützt das und steht hinter mir, aber es gibt manche Situationen, die er gerne privat halten möchte. Er hat aber auch schon Lust, mal mit mir gemeinsam an einem Projekt teilzunehmen. Er ist aber nicht jemand, der sich in den Vordergrund oder in die Öffentlichkeit drängt.“

(TT)

Das könnte Euch auch interessieren