12.09.2008 17:23 Uhr

Eva Mendes ganz bescheiden: „Ich habe einfach kein Gehirn“

Eva Mendes hat dem eigenen Bekunden zufolge „einfach kein Gehirn“. Die US-Schauspielerin („The Land of Women“) findet gescheite Männer sexy, und fühlt sich zu ihrer Intelligenz hingezogen. „ Intelligenz ist für mich das wichtigste in einem Mann, weil ich denke, dass es mir daran fehlt. Ich will sie durch Männer erlangen. Ich liebe Männer, die so belesen sind, wie ich es gerne sein würde.“ Die 34-Jährige mag keine Männer, die zu sehr auf ihr öffentliches Ansehen achten, und bevorzugt jene, die spaßig und unterhaltsam sind. In einem Interview mit der „Sun“ erzählte sie: „ Ich mag keine Typen, die Spielchen spielen und genau wissen, was sie zu sagen haben. Viele der kubanischen Männer aus meiner Familie sind wirklich attraktiv, aber auch ein wenig zu glatt. Ich versuche meine Brüder zu trainieren und ihnen zu sagen: ‚Nein, es ist okay nicht so aalglatt zu sein. Seid ein wenig albern. Ihr müsst nicht immer die Kontrolle haben, und das Richtige sagen.‘“ (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren