Eva Mendes und Ryan Gosling: So erziehen sie ihre Kinder

SpotOn NewsSpotOn News | 04.06.2022, 16:58 Uhr
Eva Mendes und Ryan Gosling sind seit 2011 ein Paar. (jk/spot)
Eva Mendes und Ryan Gosling sind seit 2011 ein Paar. (jk/spot)

Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect

Schauspielerin Eva Mendes verrät in einem Interview, was sie von Stereotypen hält und wie sie mit ihrem Partner Ryan Gosling den Töchtern ein Vorbild sein möchte.

Eva Mendes (48) hält nichts von geschlechtsspezifischer Rollenverteilung. Das erklärte die Schauspielerin in einem Interview mit dem „Forbes“-Magazin. Die 48-Jährige, die seit 2011 mit Ryan Gosling (41) liiert ist, verriet, dass sie „keine großartige Köchin“ sei – und sie diesen Haushaltspart nur zu gerne ihrem Partner überlasse. Sie hoffe, dass dies für die gemeinsamen Töchter Esmeralda (7) und Amada (6) ein gutes Beispiel dafür sei, dass es keine vorgegebenen Rollen gebe und „wir alle Partner sind“. Familienalltag funktioniere als „Teamleistung“.

Wenn die Töchter mitbekommen, wie Gosling und Mendes sich Aufgaben – unabhängig eines Stereotyps – aufteilten, sorge das auch für „Balance und Harmonie“ im gemeinsamen Familienleben, meint die Schauspielerin weiter.

Ihre Leidenschaft gilt dem Putzen

So wenig sie auch das Kochen mag, so sehr liebt Mendes offenbar das Putzen der Küche. Sie zog sich vor einigen Jahren aus den sozialen Medien und der Öffentlichkeit zurück und legt bis heute großen Wert auf die Privatsphäre ihrer Familie. Seit etwa einem Monat ist sie jedoch auf der Social-Media-Plattform Instagram zurück. Mendes wirbt dort als Mitinhaberin des von Frauen gegründeten Unternehmens „Skura Style“ für Küchenschwämme. Auch eine Rückkehr als Schauspielerin schließe Mendes in der Zukunft nicht aus.