Donnerstag, 1. November 2012 11:50 Uhr

Evan Rachel Wood und Jamie Bell haben nun doch geheiratet

Evan Rachel Wood und Jamie Bell (‚Tim und Struppi‘) haben Dienstag, 30. Oktober, geheiratet. Wie ein Pressesprecher des Paares bestätigt, sind die beiden Stars diese Woche in Kalifornien im kleinen Rahmen in den Hafen der Ehe eingelaufen. Gegenüber ‚People.com‘ verrät der Repräsentant zudem: „Die Braut trug ein maßgeschneidertes Kleid von Carolina Herrera. Es war eine kleine Zeremonie mit engen Familienmitgliedern und Freunden.“

Bereits kurz nach der Hochzeit wurden die 25-jährige ‚True Blood‘-Darstellerin und der ‚Billy Elliot‘-Star am Flughafen in Los Angeles mit verdächtigen Ringen an ihren Fingern gesehen.

Die Heiratserlaubnis holten sich die zwei Schauspieler bereits am 16. Oktober von einem Amt in Beverly Hills. Ein Augenzeuge berichtete dazu: „Sie wirkten wie jedes andere junge verliebte Paar auch. Sie warteten in der Schlange wie normale Leute, hielten Händchen und einmal lehnte sich Jamie hinüber und küsste Evan. Sie wirkten auf jeden Fall aufgeregt und glücklich!“

Nachdem sich Bell und Wood 2005 bei den Dreharbeiten zu einem ‚Green Day‘-Musikvideo kennengelernt hatten, waren sie ein Jahr lang liiert und ließen sich sogar jeweils die Initialen des anderen tätowieren, bevor es zur Trennung kam. Im Anschluss an Woods sieben Monate lange Verlobung mit Schockrocker Marilyn Manson fanden die Hollywood-Schönheit und der 26-jährige Engländer 2010 wieder zusammen. Schon im März hatte es Gerüchte gegeben, dass das Paar geheiratet habe.  (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren