Freitag, 6. Dezember 2013 14:55 Uhr

Evangeline Lilly ist sauer wegen ihrem „besten Hintern aller Zeiten“

„Hobbit“-Star Evangeline Lilly ist nicht unbedingt glücklich damit, den „besten Hintern aller Zeiten“ zu haben.
Der Star aus ‚Lost‘ erschien auf dem Cover der Zeitschrift ‚Women’s Health‘ mit einem Pfeil, der auf ihren Allerwertesten zeigt und ihren Hintern als perfekt deklariert.

Evangeline Lilly ist sauer wegen ihrem "besten Hintern aller Zeiten"

Die Schauspielerin regt sich allerdings darüber auf, dass sie nichts von derartigen Intentionen wusste. Im Gespräch mit dem Moderator Conan O’Brien erzählt sie: „Glaubst du ich hätte das Shooting gemacht, wenn sie zu mir gesagt hätten, ‚Ah übrigens, wir werden dazu schreiben ‚Bester Hintern aller Zeiten‘ und einen riesigen Pfeil, der auf deinen Arsch zeigt, mit drauf drucken‘?“

Die 34-Jährige findet das Cover alles andere als geschmackvoll und erzählt: „Jede Frau versucht irgendwie, klassisch zu sein. Ich würde T&A nicht auf meinem Cover wollen, es ist eine Frauenzeitschrift. Es ist nicht die Maxim [Männerzeitschrift].“
Der kanadische Star behauptet außerdem, bereits die Redaktion von ‚Women’s Health‘ angerufen und sich beschwert zu haben, als sie das Cover zum ersten Mal sah.

Unterdessen erzählt Lilly weiter, dass sie sich nicht sicher war, ob sie die Rolle der Elfe Tauriel im neuen Fantasiefilm ‚Der Hobbit: Smaugs Einöde‘ annehmen sollte, weil sie wusste, dass manche Fans bestimmte Erwartungen an ihre Version des Charakters haben würden. Der Zeitschrift ‚Entertainment Weekly‘ erzählt sie: „Ich zögerte und dachte, ‚Whoa, die Leute werden mich hassen‘, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Es war einfach zu gut, um die Rolle abzulehnen.“ (Bang)

Foto: MediaPunch/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren