Sonntag, 2. Juni 2019 10:11 Uhr

Evelyn Burdecki: Ihre 5.000 Euro-„Chanel“-Tasche wurde geklaut

Foto: AEDT/WENN.com

Am Freitag schied Evelyn Burdecki (30) bei „Let’s Dance“ aus, nun folgt der nächste Schock. Nichtsahnend stellte die Blondine ihr Auto am Rheinufer in Düsseldorf ab, doch als sie wieder zu ihrem Auto wollte, fehlten ihre Wertsachen.

Evelyn Burdecki: Ihre 5000 Euro "Chanel"-Tasche wurde geklaut

Foto: AEDT/WENN.com

Evelyn Burdecki fährt einen Mercedes SLK  und genau aus diesem Auto wurden nun persönliche Wertsachen entwendet. Handtasche und Bargeld fehlen. Gegenüber RTL erzählt Evelyn: „Eine Chanel-Handtasche im Wert von 5.000 Euro wurde mir aus dem Auto geklaut. Es ist aber nicht nur der materielle Schaden. An der Tasche habe ich besonders gehangen, weil sie schwer zu bekommen war und sie zu den wenigen Dingen gehörte, für die ich mal viel Geld ausgegeben habe.“

Fahrzeug war nicht aufgebrochen

Neben der Handtasche fehlen auch die Geldbörse, samt Inhalt. Auch eine Freundin von Evelyn hatte Wertsachen in dem Auto, wie die 30-jährige hinzufügt: „Und meiner Freundin wurden auch noch 2.000 Euro Bargeld gestohlen.“

Übrigens, am Auto selbst gibt es keinen Schaden, der Dieb hat die Wertgegenstände anders entwendet. Evelyn rätselt: „Da ist jetzt keine Scheibe eingeschlagen oder so. Das Auto war abgeschlossen mit einem Schlüssel, auf den man draufdrücken kann.“ Den Diebstahl hat Evelyn natürlich der Polizei gemeldet und hofft nun, dass der Fall aufgeklärt werden kann. 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren