Die 30-Jährige im InterviewEx-„Bachelor“-Kandidatin Michèle de Roos: Ihre besten Fashion-Tipps

Ein Tuch lässt sich nicht nur als Kopfbedeckung, sondern auch mal als Oberteil einsetzen, wie Michèle de Roos zeigt. (obr/spot)
Ein Tuch lässt sich nicht nur als Kopfbedeckung, sondern auch mal als Oberteil einsetzen, wie Michèle de Roos zeigt. (obr/spot)

privat

SpotOn NewsSpotOn News | 03.08.2023, 16:57 Uhr

Seit ihrer "Bachelor"-Teilnahme hat sich Michèle de Roos als Fashion-Influencerin einen Namen gemacht. Im Interview verrät sie ihre besten Fashion-Tipps und Must-haves im Sommer.

Im Jahr 2021 suchte Michèle de Roos (30) in der Kuppelshow "Der Bachelor" die große Liebe. Mit Rosenkavalier Niko Griesert (32) schien sie ihren Mr. Right gefunden haben. Doch vor genau einem Jahr zerbrach das Liebesglück. Für die 30-Jährige hat sich seitdem viel verändert.

Die gelernte Diplom-Immobilienwirtin hat sich inzwischen als Fashion-Influencerin einen Namen gemacht. Im Rahmen der "Milka Mmmax"-Kampagne zum Thema Lifehacks verrät sie ihre besten Fashion-Tipps und auf welches Must-have sie im Sommer nicht verzichten kann.

Nach Ihrer "Bachelor"-Teilnahme sind Sie heute überwiegend als Influencerin aktiv, vermissen Sie manchmal Ihren alten Job als Diplom-Immobilienwirtin?

Michèle de Roos: Ich vermisse vor allem die geregelten Arbeitszeiten, die mit meinem damaligen Job einhergingen. Als Selbstständige ist es für mich oft herausfordernd, eine ausgewogene Work-Life-Balance zu finden, da die Grenzen zwischen Arbeit und persönlichem Leben gerade im Social-Media-Bereich oft verschwimmen. Es erfordert Disziplin und Selbstorganisation, um effektiv zu arbeiten und gleichzeitig genug Zeit für Entspannung und Erholung zu finden. Da kommt Me-Time auch schnell mal zu kurz, die mir persönlich aber sehr wichtig ist. Daher versuche ich auch mal in meinem (beruflichen) Alltag mit dem ein oder anderen Lifehack Zeit zu sparen, um mal durchatmen zu können. Auch die Gespräche mit meinen Kollegen fehlen mir manchmal.

Sie versorgen Ihre Follower mit Tipps und Tricks rund um die Themen Fashion und Lifestyle. Wie wichtig ist Mode für Sie?

De Roos: Zu gewissen Anlässen ziehe ich mich gerne hübsch und modisch an. Im Alltag jedoch trage ich gerne Sachen, die einfach bequem und praktisch sind, gerade wenn ich mit meinem Hund losziehe. Tatsächlich kann der Druck, auf sozialen Medien immer neue Kleidungsstücke zu präsentieren und Trends zu folgen, sehr hoch sein. Was wiederum zu einem übermäßigen Konsumverhalten führen und den Fokus von nachhaltiger Mode und bewusstem Konsum ablenken kann. Daher möchte ich zukünftig auch in meinem Content mehr darauf eingehen, den eigenen Kleiderschrank zu nutzen und Kleidungsstücke auf kreative Weise neu zu kombinieren. Das habe ich z. B. auch in der derzeitigen Kampagne mit Milka Mmmax zum Thema Lifehacks umgesetzt. So spart man nicht nur Geld, sondern auch Zeit, die ich dann gerne auch mal in Ruhe für mich zu Hause verbringe.

Wer sind Ihre Fashion-Vorbilder?

De Roos: Es gibt zahlreiche Mode-Ikonen und Vorbilder, die von verschiedenen Menschen geschätzt werden. Ich habe jedoch kein richtiges Fashion-Vorbild. Ich lasse mich eher von Personen in meinem Umfeld inspirieren, von Freundinnen und Influencer-Freundinnen wie Gerda Lewis, Diana Kaloev, Lauraverwi. Es hängt letztendlich von den individuellen Vorlieben und dem persönlichen Stil ab, wen man als Vorbild betrachtet.

Was sind Ihre besten Fashion-Tipps?

De Roos: Finde deinen eigenen Stil: Experimentiere mit verschiedenen Kleidungsstücken, Farben und Accessoires, um deinen persönlichen Stil zu entwickeln und auszudrücken.

Wähle zeitlose Stücke: Investiere in klassische Kleidungsstücke, die auch nach Trends Bestand haben. Diese können vielseitig kombiniert werden und sind eine gute Grundlage für verschiedene Outfits.

Accessoires nicht vergessen: Accessoires wie Schuhe, Taschen, Schmuck und Schals können einem Outfit den letzten Schliff verleihen und es aufwerten.

Sei selbstbewusst: Das Wichtigste ist, dass du dich in deiner Kleidung wohlfühlst und sie selbstbewusst trägst.

Was ist in diesem Sommer besonders angesagt?

De Roos: Zu den beliebten Trends für den Sommer 2023 gehören beispielsweise pastellfarbene Kleidungsstücke, vor allem Pink, florale Muster, Cut-Outs, weite Cargo-Pants, Oversize-Blazer, Sandalen mit Absatz, Moon Bags, lange Kleider und Denim in verschiedenen Variationen. Natürlich ändern sich Modetrends ständig, daher ist es immer gut, seinen persönlichen Stil zu entwickeln, beizubehalten und Trends nach eigenem Geschmack einzubinden.

Welche Outfits tragen Sie im Sommer am liebsten?

De Roos: Im Sommer trage ich persönlich gerne leichte Kleider oder eine luftige Bluse/Shorts-Kombi aus Leinen oder Musselin. Bequeme Sandalen oder leichte Sneakers sind auch eine gute Wahl, um meine Outfits zu komplettieren. Die Farbauswahl variiert je nach Stimmung und Gelegenheit, aber helle und fröhliche Farben passen gut zur sommerlichen Atmosphäre. Beige, Orange und Grün sind für mich meine Favoriten im Sommer.

Was ist Ihr absolutes Must-have im Sommer?

De Roos: Ein absolutes Must-have im Sommer ist für mich definitiv ein guter Sonnenschutz. Eine Sonnenbrille, eine schöne Kopfbedeckung wie ein Tuch oder Hut und Sonnencreme sind unverzichtbar, um die Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Auch ein Lifehack, den ich weitergeben kann: Das Tuch nicht nur als Kopfbedeckung, sondern auch mal als Oberteil einsetzen. Geht eigentlich ganz einfach und ist echt trendy!

Was sind Ihre Styling-Tipps für die heißen Tage?

De Roos: Wähle leichte Materialien und lockere Schnitte: Entscheide dich für Kleidungsstücke aus leichten und atmungsaktiven Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Seide. Diese Stoffe ermöglichen eine bessere Luftzirkulation und halten dich kühl. Lockere und luftige Schnitte wie Flowy Kleider oder Maxiröcke sind ebenso gute Optionen für heiße Tage.

Helle Farben und Muster: Helle Farben reflektieren das Sonnenlicht und helfen dabei, die Hitze abzuwehren. Wähle Kleidungsstücke in Pastellfarben (z.B. Pastell-Lila) oder Weiß. Du kannst auch zu leichten Prints und Mustern greifen, um deinem Outfit einen frischen Look zu verleihen.

Offene Schuhe: Trage Sandalen, Flip-Flops oder leichte Sneakers, um deine Füße atmen zu lassen.

Schütze dich vor der Sonne: Trage unbedingt einen Hut oder eine Kappe, um deinen Kopf vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Eine Sonnenbrille schützt nicht nur deine Augen, sondern verleiht auch einen stylischen Touch.

Feuchtigkeitsspendende Hautpflege: Verwende leichte und feuchtigkeitsspendende Hautpflegeprodukte, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie frisch zu halten.

Denkt daran, auch einen guten Sonnenschutz aufzutragen!

Viel trinken nicht vergessen! Ausreichend Wasser ist wichtig, um deinen Körper hydratisiert zu halten und dich vor Überhitzung zu schützen. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist besonders an heißen Tagen enorm wichtig.