Mittwoch, 4. Januar 2012 16:44 Uhr

Ex-Kinderstar Corey Feldman versucht Comeback auf dem Eis

London. Corey Feldman (40) ist zurück im Rampenlicht. Ab kommenden Samstag wird der einstige US-Kinderstar bei der britischen Promi-Casting-Show ‚Dancing on Ice‘ mitwirken. Zuletzt hatte Feldman im August mit Enthüllungen Schlagzeilen gemacht, dass Hollywood ein Hort der Pädopholie sei.

Feldmans Karriere begann im Alter von nur sieben Jahren in der Fernsehserie ‚Eight Is Enough‘ mit. und schließlich wurde er ein Opfer seiner eigenen Berühmtheit, nachdem er 1990 wegen Heroin-Besitzes verhaftet wurde. Ab da ging es im Sturzflug bergab.

2007 versuchte er ein Comeback mit seinem Co-Star aus dem Horrorfilm ‚Lost Boys‘ (1987), dem im März 2010 verstorbenen Corey Haim. Beide wirkten erfolglos in ihre eigene Reality-Show mit dem Titel ‚The Two Coreys‘ mit.

2011 trat Feldman in Katy Perrys Musikvideos ‚Last Friday Night‘ auf. Als Kirk Terry – Vater von Kathys Charakter Kathy Beth Terry.

Feldman, der letzte Woche mit seinem siebenjährigen Sohn auf Hawaii urlaubte, versucht mit der Show ein erneutes Comeback, gesteht aber Angst vor Verletzungen zu haben: „Rhythmus und ich sind eins, aber wenn dann auf dem Eis entsteht, wird es schwierig. Eis ist eine sehr heikle Sache, denn ich hatte schon mal einen Skiunfall, wo ich mein Schulterblatt brach und zwei Bandscheiben verrutschten.“ d

Weitere Prominente in der Show sind der in der Versenkung verschwundene 90er-Jahre Postar Chesney Hawkes, Heidi Range von den Sugababes und Topmodel Jennifer Ellison.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren