Montag, 12. August 2019 21:37 Uhr

Ex No-Angels-Star Sandy Mölling begeistert als Musical-Päpstin

Foto: imago images / Becker&Bredel

Sandy Mölling erobert als Päpstin die Musicalbühne. Die Sängerin kennt man noch immer vor allem aus ihrer Zeit mit den No Angels – nun besticht sie in einer neuen Rolle. Am Samstagabend (10. August) fand die Premiere des Musicals ‚Die Päpstin‘ in Stuttgart statt, die Sandy in der Hauptrolle als ehrgeizige und wissbegierige Johanna zeigt.

Ex No-Angels-Star Sandy Mölling begeistert als Musical-Päpstin

Foto: imago images / Becker&Bredel

Auf Instagram postete die 38-Jährige anschließend ein Bild des Auftritts und erklärte, „erleichtert und glücklich“ zu sein. „Die Proben waren kurz und intensiv. Aber wir haben es geschafft und es war eine wunderschöne Nacht. Danke an alle, die gekommen sind, um uns zu sehen. Ich freue mich auf die nächsten 18 Shows“, schrieb sie.

Die Fans zeigten sich jedenfalls begeistert von Sandys Auftritt. „Es war einfach grandios! Wir waren und sind immer noch geflasht von diesem wundervollen, berührenden, einzigartigen Stück. Du hast einfach eine wundervolle Stimme und auch an alle anderen Darsteller. Ihr seid soooooo super! Vielen Dank für die tolle Premiere“, schwärmte ein Follower. Ein anderer User lobte: „Gänsehaut!!!!! Unfassbar starke Stimme. Ich bin mega begeistert. Eine tolle Päpstin. Ganz, ganz groß!!!“

„Das hat mich bewegt“

Bis zum 1. September ist Sandy noch in ihrer Rolle als Päpstin in Stuttgart zu bewundern. Besonders gereizt an der Geschichte habe sie die taffe Protagonistin. „Es geht um Emanzipation, es geht um eine starke Frau, die für das kämpft für das sie steht. Das hat mich gekitzelt und bewegt“, sagte sie im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. In Sachen Gleichberechtigung habe sich bereits viel getan in der Welt.

„Aber in der Kirche ist es tatsächlich immer noch so, dass es keine weiblichen Positionen oder Frauenmodelle gibt. Verstehen kann ich das nicht“, kritisierte die Musikerin.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren