World Expo 2030Fans dürfen sich freuen: BTS teasert neues Projekt an – es ist cooler denn je

BTS - Dawbell PR 2022 - Credit BIGHIT MUSIC BangShowbiz
BTS - Dawbell PR 2022 - Credit BIGHIT MUSIC BangShowbiz

BTS - Dawbell PR 2022 - Credit BIGHIT MUSIC

Bang ShowbizBang Showbiz | 21.12.2022, 10:00 Uhr

BTS wird 2023 den neuen Konzertfilm „BTS Yet to Come in Cinemas“ auf die große Leinwand bringen.

Die K-Pop-Superstars spielten im Oktober eine riesige ausverkaufte Show in Busan, Südkorea – die Teil der Bewerbung der Stadt für die World Expo 2030 war – wo sie ein mit Hits gefülltes Set spielten, das nun ab dem 1. Februar auf die Kinoleinwände der ganzen Welt kommen soll.

„Neue Sicht aus das gesamte Konzert“

Laut einer Pressemitteilung wurde der kommende Film neu abgemischt und bearbeitet und bietet „neue Nahaufnahmen und eine ganz neue Sicht auf das gesamte Konzert“. Neben der regulären Großleinwand wird das Konzert auch in anderen Sonderformaten wie ScreenX, 4DX und 4DX Screen gezeigt. Marc Allenby sagte, dass Trafalgar Releasing – die den Film neben HYBE und CJ 4DPlex präsentieren – sich über die „erneute Zusammenarbeit“ mit den beiden Unternehmen freue.

Er fügte hinzu: „Das Engagement der Gruppe für das Publikum war schon immer perfekt für das Kino geeignet und wir freuen uns, Fans aus allen Ecken der Welt zu dieser Feier begrüßen zu dürfen, die man gesehen haben muss.“

Sonderformat für treue Fans

Jong Ryeol Kim, CEO von CJ 4DPLEX, kommentierte: „Wir freuen uns, unsere zweite ScreenX-Kollaboration und die erste 4DX, 4DXScreeen-Zusammenarbeit mit BTS bekannt zu geben. Dieser Film ist für beide Sonderformate gemacht, bei denen Fans unseren Film komplett durch vergrößerte Bildschirme mit 3 verschiedenen Winkeln und beweglichen Bewegungssitzen erleben können, die sich an der Musik von BTS ausrichten.“