Fashion-Freude: Das sind die Modetrends des Frühlings

Die Mailänder Fashion Week zeigt: In diesem Frühjahr erwartet uns ein wilder Muster-Mix. (kms/spot)
Die Mailänder Fashion Week zeigt: In diesem Frühjahr erwartet uns ein wilder Muster-Mix. (kms/spot)

imago images/Independent Photo Agency Int.

25.03.2021 19:45 Uhr

Was tragen Fashionistas diesen Frühling? Die gute Nachricht: Für jede(n) ist etwas dabei. Hier ein Überblick über die wichtigsten Trends.

Der Frühling 2021 steht ganz unter dem Motto: Alles kann, nichts muss! Außerdem sehen wir in Sachen Style viele Altbekannte wieder. Die 90er und ein wilder Muster-Mix lassen grüßen!

Der Ballonschnitt ist zurück

Der Frühling wird weit, denn der Ballonschnitt feiert ein Comeback und damit auch die Bewegungsfreiheit. Wie der bequeme Look richtig in Szene gesetzt wird, zeigten die Designer auf der Londoner Fashion Week. Das Label Sohuman präsentierte Kreationen in leuchtenden Varianten und schickte seine Models in kräftigen Farben wie Gelb, Blau oder Rot auf den Laufsteg. Mode-Influencerin Leonie Hanne (32) setzt auf eine Kombination aus Kleid und Oberteil. Sie trägt unter ihrem kunterbunten Ballonkleid eine weiße Bluse und ergänzt den Look mit einem Longblazer.

View this post on Instagram A post shared by Leonie Hanne (@leoniehanne)

Bei Ballonkleidern sollte man darauf achten, dass sie entweder kurz oder lang geschnitten sind. Designs, die die Knie oder Waden umspielen, können schnell unförmig wirken lassen. Wo wir gerade bei XL und Bequemlichkeit sind …

XL ist groß im Kommen

Oversized-Mode haben wir zwar bereits 2020 gesehen (Homeoffice sei Dank), doch Boyfriend-Hemden, locker sitzende Anzüge, Baggy Jeans und XL-Chinos wollen und werden wir auch die Frühjahr-/Sommer-Saison 2021 tragen. Schließlich bietet ein doch meist durchwachsener April genug Gelegenheit, Boyfriend-, Mom- und Slouchy Jeans auszupacken. Kombiniert man dazu eine lockere Bluse mit floralem Muster, zeigt sich der Frühling gleich von seiner freundlicheren Seite.

Wilder Muster-Mix

Noch knalliger wird es mit einer Reliquie aus den 90ern, den Fashionistas wie Chiara Ferragni ins Leben zurückgeholt haben. Auf Instagram präsentierte sich die 33-Jährige, die gerade wieder Nachwuchs erwartet, in einem auffälligen Bolero mit passendem Röckchen. Schwester Francesca setzt dagegen auf ein blumiges Ensemble in hellblau. Da wären wir auch schon beim nächsten Trend: Monochrom ist out! Egal ob Batik, Patchwork oder Floral – es darf gemixt werden, ganz nach dem Motto: Mehr ist mehr! Außerdem sorgen Formen und Farben für gute Laune, oder?