Er bedankt sich "für alles"Felix Neureuther: Rührende Worte nach Tod von Mutter Rosi Mittermaier

Felix Neureuther mit seinen Eltern Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. (hub/spot)
Felix Neureuther mit seinen Eltern Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. (hub/spot)

imago/Tinkeres

SpotOn NewsSpotOn News | 08.01.2023, 09:01 Uhr

Felix Neureuther hat nach dem Tod seiner Mutter Rosi Mittermaier rührende Worte auf Instagram geteilt, mit denen er sich bei ihr bedankt.

Felix Neureuther (38) hat auf Instagram eine emotionale Botschaft geteilt, mit der er an seine verstorbene Mutter Rosi Mittermaier (1950-2023) erinnert. Er postete ein Bild, auf dem er mit seiner Mutter zu sehen ist, als er noch ein kleines Kind war. Sie deutet auf dem Schnappschuss mit dem Finger nach oben, beide blicken Richtung Himmel. Dazu schrieb Felix Neureuther mit einem Herz-Emoji: "Du hast mir die Sterne gezeigt. Jetzt bist du selbst einer. Danke für alles liebe Mama."

Am Donnerstag (5. Januar) hatte die Familie bekannt gegeben, dass die ehemalige deutsche Skirennläuferin verstorben ist. "Wir als Familie geben die traurige Nachricht bekannt, dass unsere geliebte Ehefrau, Mama und Oma am 04.01.2023 nach schwerer Krankheit im Kreise der Familie friedlich eingeschlafen ist", hieß es auf der Homepage des "Bayerischeb Rundfunks" in einem Statement von Christian, Ameli und Felix Neureuther.

Karrierehöhepunkt im Jahr 1976

Die zweifache Olympiasiegerin von 1976 feierte vor allem in den 70er Jahren ihre größten Erfolge. Sie holte zehn Einzel-Weltcupsiege und in der Saison 1975/76 den Gesamtweltcup. Anschließend erklärte die Spitzensportlerin ihren Rücktritt vom aktiven Sport.

Rosi Mittermaier, die sich nach dem Karriereende auch vielfach sozial engagierte, war seit 1980 mit dem Ski-Star Christian Neureuther (73) verheiratet. Der gemeinsame Sohn Felix Neureuther wurde ebenfalls Skirennläufer. Ihre ältere Tochter Ameli Neureuther (41) ist Modedesignerin.

View this post on Instagram A post shared by Felix Neureuther (@felix_neureuther)