Sonntag, 8. Mai 2011 10:49 Uhr

Fernanda Brandao: „Dieter Bohlen ist ein sehr einsamer Mensch“

Köln. DSDS 2011 hat mit Pietro Lombardi einen neuen Sieger und zwei Verlierer: Fernanda Brandao (28) und Patrick Nuo (28), Jurymitglieder von DSDS 2011, sind nicht mehr längert dabei. Beide zeigen sich enttäuscht über den hinterfotzigen Rauswurf aus der RTL-Talenteshow ‚Deutschland sucht den Superstar‘.

Dabei müssten sie doch gewußt haben, dass es bisher keiner der 12 weiteren Juroren in den letzten Jahren so viel weiter geschafft hatte.

Der Grund dafür, dass beide gefeuert wurden, sei eine Zuschauerbefragung mit negativen Ergebnissen für die beiden Sahneschnitten.

Fernanda jammerte gegenüber der ‚Bild am Sonntag‘: „Ich habe aus der Zeitung erfahren, dass Dieter nicht mehr mit uns zusammenarbeiten möchte“.

Patrick Nuos Manager Oliver Wirtz erklärte zu den durchaus branchenüblichen Methoden enttäuscht: „Es gibt keine zwei Meinungen über diesen Stil. So etwas macht man einfach nicht. Nach vorn hui und nach hinten pfui. Sich auf eine Umfrage zu berufen, die es gar nicht gibt, gibt tiefe Einblicke in das System Bohlen.“

Brandao karrte nach und sagte über Bohlen: „Er ist ein sehr einsamer Mensch.“ Er achte stets darauf, in der RTL-Talenteshow alleine im Mittelpunkt zu stehen.

Bisherige Jurymitglieder:

2002-2004: Dieter Bohlen, Thomas Bug, Shona Fraser, Thomas M. Stein
2005-2006: Dieter Bohlen, Sylvia Kollek und Heinz Henn
2007: Dieter Bohlen, Heinz Henn besetzt und Anja Lukaseder
2008: Dieter Bohlen, Anja Lukaseder, Andreas „Bär“ Läsker
2009: Dieter Bohlen, Volker Neumüller und Nina Eichinger
2010: Dieter Bohlen, Volker Neumüller und Nina Eichinger

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren