22.11.2020 22:18 Uhr

Fieser Streich: Skywalk aus Glas schockt Touristen in luftiger Höhe

Dieser Prank sorgt für einen Adrenalin-Kick bei den Besuchern des Skywalks. Menschen mit Höhenangst müssen jetzt ganz stark sein!

Fotos: Youtube

Höhe bereitet vielen Menschen ja schon genug Herzrasen vor Angst. Eine Touristenattraktion in China setzt jetzt noch einen oben drauf um seinen Besucher einen richtigen Adrenalin-Kick zu verschaffen. Die Reaktionen der verängstigten Spaziergänger sorgen jedenfalls für beste Unterhaltung bei schadenfrohen Zeitgenossen.

In 1180 Metern Höhe

Der „East Taihang Glasswalk“ ist wohl nichts für Menschen mit Höhenangst. Der mit Glasboden versehene Skywalk führt nämlich in luftiger Höhe an einem steilen Bergmassiv entlang. Die Touristen-Attraktion befindet sich ganze 1180 Meter über dem Meeresspiegel und ist damit sicher nichts für schwache Nerven. Als würde das noch nicht als Adrenalin-Kick reichen, haben die Erfinder noch ein weiteres Detail hinzu gefügt, was bei den Besuchern für einen Schock sorgt.

Das Video ging um die Welt

Grund für die Angst bei den Gästen: Durch einen Spezialeffekt sieht es so aus als würde das Glas unter einem zersplittern. Auch passende Soundeffekte machen den Prank mega real. Aber keine Sorge, laut den Betreibern des Skywalks werden die Glasplatten täglich kontrolliert, damit es auch wirklich nur bei dem Spezialeffekt bleibt und nicht zur gefährlichen Realität wird.

Ein chinesischer Fernsehsender hatte die Reaktionen der Besucher zusammengestellt und ins Netz gestellt. Das Video von den verängstigten Personen geht um die Welt und belustigt viele Zuschauer. Der Clip hat bereits über 14 Millionen Aufrufe. Hier gibt’s noch einen weiteren: