03.10.2020 09:25 Uhr

Fifth-Harmony-Star Ally Brooke ist mit 27 noch Jungfrau

Ex-Fifth Harmony-Sternchen Ally Brooke schockte mit diesem Geständnis. Die Musikerin hatte noch nie Sex. Sie behaupte in ihrem neuen Buch, noch Jungfrau zu sein,

imago images / APress

Ally Brooke (27) versteht es, gut PR für ihr neues Buch “Finding Your Harmony: Dream Big, Have Faith, and Achieve More Than You Can Imagine” (Finde deine Harmonie: Große Träume, den Glauben bewahren und mehr erreichen, als man sich hätte vorstellen können) zu machen.

Im Interview mit dem Podcast „Hollywood Raw“ mit Dax Holt und Adam Glyn verriet die Musikerin diese Woche ein besonders interessantes Detail aus ihrem Privatleben, genauer gesagt aus ihrem Liebesleben.

Quelle: instagram.com

Kein Sex vor der Ehe

Die Musikerin legte offen, dass sie noch nie Sex hatte. Ally Brooke sagte in dem Podcast:

„In dem Buch spreche ich darüber, mich für die Ehe auszusparen. Es war mutig, darüber zu sprechen. Es handelt sich dabei um etwas, das mir sehr am Herzen liegt. Bis heute. Ich kann mich glücklich schätzen, meine Entscheidung mit meinen Fans und den Lesern teilen zu können, um ihnen zu zeigen, warum ich das mache. Sie können das aufnehmen, wie sie wollen. Das Ziel dieses Buches war es, das Innere meines Herzens zu zeigen.“

Klare Ansage an ihre Ex-Freunde

Ally Brookes erzählte weiter, dass sie in ihren vergangenen Beziehungen stets sehr offen mit dem Thema umgegangen sei. Schon zum Beginn hätte sie ihre Partner wissen lassen, was sie von ihr erwarten können und was eben nicht.

„Jeder hat das respektiert, was großartig ist“, sagte der Star. Ally Brooke datet aktuell ihren Manager Will Bracey und war von 2013 bis Ende 2015 mit dem Schauspieler Troy Ogletree (26) liiert.

Keine Seltenheit in den USA

Man fragt sich natürlich, ob die Sängerin wirklich noch Jungfrau ist, oder ob sie das Thema einfach nur smart als PR-Masche für ihr Buch verwendet.

Denn für die meisten Menschen aus Europa klingt die Vorstellung, mit 27 noch keinen Sex gehabt zu haben, absolut abstrus. In den USA leben allerdings viele konservative Christen, die das Gebot der Jungfräulichkeit bis zur Ehe sehr hochhalten.

Wahrheit oder PR-Gag?

Ally Brooke wäre nicht der erste Star, der sich mit der Jungfrauen-Fantasie in die Medien bringen will. Andere Prominente vor ihr logen bereits über ihre angebliche Unberührtheit.

Man erinnere sich zum Beispiel an Britney Spears (38), die zu Beginn ihrer Karriere auf einer Pressekonferenz angab noch Jungfrau zu sein. Sowohl ihre Mutter Lynne Spears (65) als auch ihr Ex-Freund Justin Timberlake (39) erzählten einige Zeit später aber eine komplett andere Geschichte. Die junge Sängerin hat ihr Sexualität ganz normal seit ihrer Pubertät erkundet und den Reportern nur gesagt, was sie hören wollten.

Ally Brookes Buch “Finding Your Harmony: Dream Big, Have Faith, and Achieve More Than You Can Imagine” erscheint am 13. Oktober, zunächst aber leider nur auf Englisch.

Das könnte Euch auch interessieren