Filmautor Jean-Claude Carrière mit 89 Jahren gestorben

Jean-Claude Carrière bei den Filmfestspielen von Venedig im Jahr 2018. (cos/spot)

Denis Makarenko/Shutterstock.com

09.02.2021 07:04 Uhr

Er verwandelte "Die Blechtrommel" zum oscarprämierten Leinwanderfolg. Jetzt ist der französische Filmautor Jean-Claude Carrière im Alter von 89 Jahren gestorben.

Der französische Drehbuchautor Jean-Claude Carrière ist tot. Wie seine Tochter Kiara Carrière der französischen Nachrichtenagentur AFP bestätigt haben soll, sei der Literat am Montag (8. Februar) „während des Schlafes“ in seiner Wohnung in Paris gestorben. Er wurde 89 Jahre alt.

Jean-Claude Carrière zeichnete als Filmautor für eine Vielzahl erfolgreicher Drehbücher verantwortlich. Seiner Feder entsprang etwa das Skript für Volker Schlöndorffs „Die Blechtrommel“ (1978). Der Film wurde 1980 als bester fremdsprachiger Film mit einem Oscar ausgezeichnet. Auch sein 2018 erschienenes Werk „Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit“ hatte Oscar-Hoffnung. Hollywoodstar Willem Dafoe (65) war bei der Verleihung 2019 als bester Hauptdarsteller nominiert. 2015 konnte Carrière außerdem einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk entgegennehmen.

(cos/spot)