Florale VielfaltFilmfest in Venedig: Cate Blanchett strahlt in besonderem Blumen-Look

Cate Blanchett bei den Filmfestspielen in Venedig. (jom/spot)
Cate Blanchett bei den Filmfestspielen in Venedig. (jom/spot)

imago images/Italy Photo Press

SpotOn NewsSpotOn News | 02.09.2022, 11:40 Uhr

Cate Blanchett hat am Donnerstagabend die Filmfestspiele in Venedig besucht und alle Blicke auf sich gezogen. Die Schauspielerin erschien in einem besonderen Blumen-Look.

Cate Blanchett (53) erschien am Donnerstag zur Premiere ihres Films „Tár“, der am zweiten Tag der Filmfestspiele von Venedig gezeigt wurde. Dabei zog die australisch-US-amerikanische Schauspielerin mit ihrem Look alle Blicke auf sich.

Die 53-Jährige trug ein Samt-Ensemble in Schwarz mit ärmellosem Korsett-Oberteil und einer Hose mit weitem Bein. Das Oberteil betonte nicht nur die schmale Taille der Schauspielerin, sondern wurde mit einem kunstvollen Blumenbesatz am Dekolleté zum Hingucker.

Fokus auf floralem Design

Blanchett ließ ihren eleganten Look von Schiaparelli samt handbemalten Blumen in Orange, Blau und Weiß ganz für sich sprechen und verzichtete bis auf kleine Glitzer-Ohrhänger und einen Goldring auf Accessoires. Ihren blonden Bob frisierte sie sich zum Seitenscheitel und in leichten Wellen. Beim Make-up setzte sie auf etwas Mascara, Rouge und rosafarbenen Lippenstift.

In dem Film von Todd Field (58) spielt Blanchett die Hauptrolle der Lydia Tár. Die erste weibliche Chefdirigentin eines großen deutschen Orchesters hat Probleme ihr Berufs- und Privatleben voneinander zu trennen und ihre Welt gerät immer mehr aus den Fugen. Neben Blanchett sind unter anderem Nina Hoss (47), Noemie Merlant (33) und Sophie Kauer (21) zu sehen.