Samstag, 19. Januar 2019 09:53 Uhr

Fiona Erdmann findet keinen Mann: „Ich finde das doof“

Fiona Erdmann findet keinen Mann: „Ich finde das doof“

Fiona Erdmann musste in den letzten Jahren schwere Schicksalsschläge verkrafte, zuerst starb 2016 ihre Mutter und rund ein Jahr später ihr Ehemann bei einem tödlichen Unfall.

Fiona Erdmann findet keinen Mann: „Ich finde das doof“

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Das Model hat Deutschland längst den Rücken gekehrt und lebt nun in Dubai und versucht dort ihr Lebensglück zu finden. Dazu fehlt ihr aber noch jemand ganz entscheidendes: Der richtige Mann an ihrer Seite.

Quelle: instagram.com

Gegenüber RTL klagt sie ihr Leid: „Ich bin kein glücklicher Single. Ich finde das doof, ich mag das nicht.“

Die Männer sind schuld

Aber woran liegt es? Schließlich ist Fiona eine attraktive Frau. Sie sagt es liege an den Männern, die sich heutzutage nicht mehr binden wollen:

Quelle: instagram.com

„Es ist auch nicht einfach jemanden kennen zu lernen, der das will, was ich will. Und ich will halt Familie und Kinder. Ich bin jetzt 30, ich habe das Gefühl, das es wenige Männer gibt die eine Familie gründen wollen. Das ist schade. Ich habe auch keine Lust mit jemanden zusammen zu sein, der sagt, jetzt lass und fünf Jahre zusammen sein und schauen wie es läuft und dann vielleicht Kinder. Dafür bin ich zu alt.“

Das könnte Euch auch interessieren