Flammen zerstören Flächen des Tafelbergs in Kapstadt

Weißer dichter Rauch steigt über dem Tafelberg auf.
Weißer dichter Rauch steigt über dem Tafelberg auf.

Lyu Tianran/XinHua/dpa

18.04.2021 19:20 Uhr

Der Tafelberg ist das Wahrzeichen Kapstadts, er steht unter Naturschutz. Nun zerstörte ein wohl von einem Obdachlosen entzündetes Lagerfeuer Teile des berühmten Bergs.

Ein Großfeuer in Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt hat erhebliche Flächen des berühmten Tafelbergs in Mitleidenschaft gezogen.

Die Hänge über dem Stadtteil Newlands standen in Flammen, diese zerstörten das beliebte Rhodes Memorial Restaurant und breiteten sich weiter in Richtung Universität aus. Auf dem Campus wohnende Studenten seien ausquartiert worden, teilten die Stadt und die Universität am Sonntag mit.

Behörden riefen dazu auf, das bei Einwohnern und Besuchern zum Wandern beliebte Gebiet umgehend zu verlassen. Nach Angaben von Rettungsdiensten war das Feuer am Sonntagmorgen ausgebrochen. Ein Feuerwehrmann sei während des Einsatzes verletzt worden.

Die Ursache des Brandes sei ein von einem Obdachlosen entzündetes Lagerfeuer gewesen, hieß es. Der Tafelberg ist das Wahrzeichen Kapstadts, er steht unter Naturschutz. In Südafrikas Trockenzeit kommt es häufig zu schlimmen Bränden.