Top News
Montag, 21. Januar 2019 11:50 Uhr

Florian David Fitz: „Wir brauchen mindestens 1 Mio. Unterschriften“

Foto: Becher/WENN.com

Das Insektensterben ist ein ernstes Problem in Deutschland. Das findet inzwischen auch Schauspieler und Frauenschwarm Florian David Fitz.

Florian David Fitz: "Wir brauchen mindestens 1 Mio. Unterschriften"

Foto: Becher/WENN.com

Schauspieler Florian David Fitz (44, „Die Vermessung der Welt“) setzt sich in Bayern mit Selbstironie und Witz für den Schutz der Bienen ein. „Wir haben ein Problem mit dem Insektensterben, das ist selbst zu mir durchgedrungen“, sagte er in einem Instagram-Video am Sonntag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Florian David Fitz (@florian.david.fitz) am Jan 19, 2019 um 5:58 PST

Dazu schrieb Fitz: „In Bayern gibt es jetzt eine Initiative für ein Volksbegehren zum Erhalt deren Artenvielfalt. Wir brauchen mindestens 1 Mio. Unterschriften in den Rathäusern, damit das losgehen kann. Also rufe ich Euch zu, werte Mitbewohner dieses schönen Freistaates, teilt wie die Verrückten, packt Omma ein und auf in die Rathäuser!“

Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor lebt mit seinem Hund Elmo in München. Er ist aktuell in dem deutschen Kinoflm „100 Dinge“ zu sehen. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren