Donnerstag, 10. Juni 2010 08:31 Uhr

Fortsetzung der Bourne-Reihe ohne Matt Damon

Los Angeles. Jason Bourne soll mit der vierten Fortsetzung ins Kino kommen – allerdings ohne Matt Damon. Das haben die Chefs von Universal Pictures entschieden. Der 39-jährige Hollywoodstar hatte erklärt, dass er zur Bourne-Reihe zurückkehre, wenn auch Regisseur Paul Greengrass wieder mit von der Partie ist, der die letzten beide Filme gedreht hatte und der auch Damon für ‚Green Zone‘ vor die Kamera holte. Doch gab es Meinungsverschiedenheiten über die Fortsetzung der Geschichte und beide stiegen aus.
Tony Gilroy, der die Drehbücher zu allen drei Bourne-Geschichten geschrieben hatte, arbeite bereits am vierten Teil, berichtet ‚Daily Variety‘. Arbeitstitel ‚Bourne Legacy‘.
Damon stand 2002 zum ersten Mal 2002 als Jason Bourne für die Reihe vor der Kamera.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren