Donnerstag, 27. Juni 2019 10:27 Uhr

Frank Rosin will Köchin vor dem Knast retten – wegen eines Holzlöffels!

TV-Koch Frank Rosin (52) setzt sich für eine Koch-Kollegin ein, die Beef mit der Lebensmittelbehörde hat. Auslöser des Streits: Ein schlichter Holz-Kochlöffel! Doch dieser könnte für die österreichische Kochin am Ende sogar Knast bedeuten.

Frank Rosin will Köchin vor dem Knast retten - wegen eines Holzlöffels!

Foto: Becher/Starpress

Aber was ist eigentlich passiert? Ushij Matzer ist Bio-Köchin aus Graz und führt ein kleines Restaurant, dass auf eine 40 Jahre lange Geschichte zurückblicken. Seit eh und je kocht Matzer mit Holz-Löffeln und -Brettchen. Die Lebensmittelbehörde wies sie bereits vor rund fünf Jahren darauf hin, diese gegen hygienischere Plastikutensilien auszutauschen, doch die Köchin weigerte sich strikt dagegen.

Gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärt sie: „Das wollte ich aber nicht. Denn durch den Plastikabrieb und die Formaldehyd-Gase könnte Lebensmittel viel schlimmer verunreinigt werden als durch vernünftig gesäuberte und desinfizierte Holz-Werkzeuge.“

Frank Rosin ist sauer

Nun bleiben der Köchin zwei Möglichkeiten: Sie zahlt eine Strafe in Höhe von 550 Euro oder sie geht eben für zweieinhalb Tage ins Gefängnis. Erstaunlicherweise entschied sich Ushij Matzer für Letzteres.

Nun kommt Frank Rosin ins Spiel, der von der Geschichte Wind bekommen hat und lässt seinen Unmut auf Instagram freien Lauf, dort schreibt er: „Ich möchte gerne auf diese Geschichte einmal eingehen. Die deutsche Gastronomie steht vor einem ökonomischen Scherbenhaufen, da das Ausbildungsniveau dem Anspruch unserer Zeit nicht folge leistet.“

Quelle: instagram.com

Er schimpft weiter: „So lange jeder Bundesbürger ohne Fachausbildung ein Restaurant oder Hotel eröffnen kann ist das gastronomische Mittelalter sehr nah. Keine Ampel oder mit falschem Maß arbeitende Kontrolleure werden das mit der Causa ,,Holzlöffel lösen.“

Dann fordert er seine Kollegen, wie z.B. Alfons Schubeck, Roland Trettl, Tim Raue oder Tim Mälzer sich zu der Thematik zu äußern: „Was sagt Ihr dazu. Schreibt hier bitte.“ Bis jetzt hat keiner der genannten Köche etwas dazu gesagt.

Frank Rosin möchte nicht untätig herumsitzen, sondern hat Matzer seine Hilfe angeboten. Wie die „Bild“-Zeitung berichtete, hat er der Köchin einen Anwalt zur Verfügung gestellt, der sie vor der Gefängnis- aber auch vor der Geldstrafe schützen sollen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren