Moderatorin startet Skincare-LinieFrauke Ludowig: Das darf in ihrer Beauty-Routine nicht fehlen

Frauke Ludowig verkauft ihre erste eigene Pflegelinie beim Sender QVC. (ncz/spot)
Frauke Ludowig verkauft ihre erste eigene Pflegelinie beim Sender QVC. (ncz/spot)

QVC

SpotOn NewsSpotOn News | 23.10.2022, 10:17 Uhr

Frauke Ludowig hat ihre eigene Skincare-Linie auf den Markt gebracht. Wie ihre eigene Beauty-Routine aussieht, verrät die Moderatorin im Interview.

Täglich perfekt geschminkt vor der Kamera und trotzdem schöne Haut behalten? Durch ihren langjährigen Job als TV-Moderatorin hat Frauke Ludowig (58) ein großes Wissen rund um Beauty und Hautpflege angesammelt. Mit diesem Know-how hat sie jetzt ihre erste eigene Pflegelinie geschaffen: "pur lu by frauke ludowig". Ihre Produkte stellt Ludowig beim offiziellen On-air-Launch am Sonntagabend von 22 bis 23 Uhr auf dem Hauptkanal des Verkaufssenders QVC vor. Auch am Montag (24. Oktober) ist Ludowig bei QVC zu sehen.

Im Interview verrät die 58-Jährige, wie ihre tägliche Beauty-Routine aussieht, auf welches Produkt sie nicht verzichten kann, und was sie vom Thema Schönheitsoperationen hält.

Frau Ludowig, wollten Sie schon immer eine eigene Beauty-Marke auf den Markt bringen?

Frauke Ludwowig: Ich habe viele Jahre von eigenen Produkten geträumt und mich schon immer für Beauty-Produkte interessiert. Wenn ich davon überzeugt war, habe ich auch Werbung gemacht. Doch mir fehlte immer das gewisse Etwas und das haben wir jetzt erschaffen! Ich bin sehr stolz, am Sonntagabend bei QVC meine erste eigene Pflegelinie "pur lu by frauke ludowig" um 22 Uhr live zu präsentieren.

Was unterscheidet Ihre Skincare-Linie von all den anderen Produkten?

Ludowig: Wir verfolgen hier vor allem einen ganzheitlichen Ansatz, was mir bei anderen Produkten bislang fehlte. Die Haut wird 24 Stunden lang zur Erneuerung angeregt, geschützt und gepflegt. Die Produkte sind frei von Parabenen, Mineralölen, Silikonen und sind natürlich vegan hergestellt. Wir produzieren in Deutschland, das war mir besonders wichtig.

Wie sieht Ihre eigene tägliche Beauty-Routine aus?

Ludowig: Bei mir muss es immer schnell gehen, ich bin ein sehr praktischer Mensch. Diesen Ansatz verfolgen wir auch bei den Produkten. Nach dem ersten Kaffee reinige ich mein Gesicht mit dem "Refining Cleanser Gel", anschließend trage ich das "Astaxanthin Serum" auf, das die Haut optisch glättet und mit einem Extrakick an Feuchtigkeit versorgt. Zudem schützt es vor UV-Strahlung, freien Radikalen und sorgt für ein Hautbild voll jugendlicher Strahlkraft. Zum Schluss trage ich noch die "Ultra Protect 24 Stunden Creme" auf, für einen straffen Teint und einen natürlichen Glow. Die "Wake Up Eye Creme" schützt die empfindliche Augenpartie tiefenwirksam und verleiht Elastizität und Spannkraft. Dann ist meine Haut rundum geschützt und gepflegt.

Auf welche Beauty-Tipps schwören Sie?

Ludowig: Am wichtigsten ist es, die Haut vor UV-Strahlung zu schützen. Das wird leider immer wieder unterschätzt, doch auch wenn es bewölkt ist, regnet oder schneit wird unsere Haut der Strahlung ausgesetzt.

Und was ist Ihr absolutes Beauty-No-Go?

Ludowig: Wenn ich mich mal nicht abgeschminkt habe, weil der Abend doch länger wurde als geplant, hat meine Haut mir am nächsten Morgen direkt die Quittung gegeben. Die Partie um die Augen war gerötet, die Haut empfindlich, Neigung zu Unreinheiten … Deswegen sage ich es immer wieder: Abschminken ist das A&O.

Haben Sie ein Beauty-Vorbild?

Ludowig: Meine Mutter. Sie hat schon immer viel Wert auf ihre Pflege gelegt und das sieht man auch heute. Sie sieht umwerfend aus. Und jetzt hat sie meine eigenen Produkte im Badezimmer stehen und ist total stolz. Das freut mich natürlich sehr.

Wann fühlen Sie sich selbst am schönsten?

Ludowig: Natürlich ist es toll, für meine Sendung oder den roten Teppich geschminkt zu werden, ein schönes Kleid zu tragen, aber wenn ich ehrlich bin, mag ich mich ungeschminkt auch sehr gerne. Ich bin nun mal wie ich bin und wir müssen anfangen uns selbst zu lieben.

Gehen Sie auch privat immer geschminkt aus dem Haus?

Ludowig: Nie. Ich werde ja immer für meine Sendung geschminkt und das reicht mir auch. Man trifft mich auch gerne mal in Schlabberklamotten auf dem Wochenmarkt.

Was war das schönste Kompliment, das Sie je bekommen haben?

Ludowig: Meine Töchter haben mal gesagt, dass ich eine coole Mama bin. Das hat mich irgendwie sehr berührt. Ich finde es toll, dass ich mit beiden ein so inniges und freundschaftliches Verhältnis habe.

Sind Schönheits-Operationen ein Thema für Sie?

Ludowig: Ich finde, jeder sollte das machen, womit er sich wohlfühlt.