31.10.2020 15:02 Uhr

Freunde trauern um Designerin und Society-Ikone Gisela Muth

Gisela Muth ist überraschend im Alter von 60 Jahren gestorben. Das hat der Sohn der Designerin bestätigt. Ihre Freunde haben sich auf Instagram von der Society-Lady verabschiedet.

imago/Photopress Müller

Gisela Muth ist tot. Die Designerin ist nach einer Krankheit im Alter von 60 Jahren gestorben. Das bestätigte ihr Sohn gegenüber RTL, nachdem Muths guter Freund Julian F.M. Stoeckel (33) die Traueranzeige auf Instagram geteilt hatte. „Sie hat das Leben geliebt und die Liebe gelebt“, schrieb er zu dem Bild. Laut der Anzeige ist Muth bereits am 19. Oktober gestorben.

„Ich kann es nicht glauben, ich kann es nicht fassen… Gisela war eine Grand Dame. Sie war DIE Society- und Beautyqueen…“, schrieb Stoeckel in einem weiteren Post, den er mit einem gemeinsamen Bild von sich und seiner Freundin veröffentlichte. Viele Jahre habe sie „eine enge und innige Freundschaft“ verbunden. Dann richtete der TV-Darsteller noch Worte an Unternehmer Hans-Georg Muth, der mit der Düsseldorfer Unternehmerin bis zu ihrem Tod verheiratet war. „Lieber Hans-Georg, dir gilt mein aufrichtiges Beileid! Ich wünsche dir viel Kraft und Liebe um diesen schweren Verlust zu verkraften.“

„Gisela Muth war eine exzentrische und feine Persönlichkeit. Sie strahlte immer wie die Sonne und verbreitete gute Laune! Wir werden dich nicht vergessen“, schrieb Kader Loth (47) zu einem Instagram-Bild mit dem Society-Liebling.

Muth war „eine echte Lady“

„Es tut mir besonders leid, weil sie zu den schrillsten Personen und liebsten Menschen gehörte, die ich je kennenlernen durfte. Eine ECHTE LADY! Eine gute Freundin“, würdigt Drag-Queen Nina Queer Muth in einem Instagram-Post. „Wir wollten ein gemeinsames TV-Projekt angehen, aber ihre gesundheitlichen Probleme haben sich schon im letzten Jahr abgezeichnet. Früher hat sie für ihr Leben gern Champagner getrunken, blieb bis in die späte Nacht auf Partys, aber zuletzt ging sie immer früh nach Hause“, erklärte die Drag-Künstlerin zudem im Interview mit der „Bild“-Zeitung.

Auch unter dem letzten Post auf Muths eigenem Instagram-Account häufen sich die Beleidsbekundungen. Gisela Muth vertrieb unter anderem ihre eigene Luxus-Kosmetikmarke und pendelte zwischen Deutschland und Frankreich. In Cannes an der Côte d’Azur hatte sie mit ihrem Ehemann ein Domizil. Im Sommer dieses Jahres war sie bei Guido Maria Kretschmers (55) „Promi Shopping Queen“ zu Gast.

View this post on Instagram „Sie hat das Leben geliebt und die Liebe gelebt“ ??? #rip #giselamuth A post shared by Julian F.M. Stoeckel (@julianfmstoeckel) on Oct 31, 2020 at 12:24am PDT

View this post on Instagram Ich weiß garnicht was ich sagen soll…? 🙁 Nach mehreren Veröffentlichungen und zahlreichen persönlichen Nachrichten musste ich vor ein paar Stunden erfahren, dass meine zauberhafte Freundin Gisela Muth gestorben ist… Ich kann es nicht glauben, ich kann es nicht fassen… Gisela war eine Grand Dame. Sie war DIE Society-und Beautyqueen… Viele Jahre hat uns eine enge und innige Freundschaft verbunden… Sie war bei zahlreichen meiner Feste, meinen Shows und meinen Aktivitäten dabei… Und war ein wahnsinnig gern gesehener Gast… Lieber Hans-Georg, dir gilt mein aufrichtiges Beileid! Ich wünsche dir viel Kraft und Liebe um diesen schweren Verlust zu verkraften… Ich versuche dich Morgen zu erreichen… Ich kann es einfach nicht fassen und bin wahnsinnig traurig… Gisela, du wirst mir fehlen… Dein Freund Julian! ???? @giselamuth.official ????Werbung #julianfmstoeckel #artist #actor #entertainer #entrepreneur #entertainment #fashion #art #dschungelcamp #rtl #zdf #prosieben #sat1 #berlin #germany #vienna #zurich #rome #milano #barcelona #hollywood #paris #london #riodejaneiro #telaviv #dubai #beauty #love #follow #photooftheday A post shared by Julian F.M. Stoeckel (@julianfmstoeckel) on Oct 30, 2020 at 3:08pm PDT

View this post on Instagram Ich poste eigentlich schon lange keine Stars und Freunde mehr, wenn jemand von uns geht. Ohne Ausnahme. Für meine liebe Freundin Gisela Muth aber schon. WEIL sie es wollte. Weil sie so war. Es tut mir besonders leid, weil sie zu den schrillsten Personen und liebsten Menschen gehörte, die ich je kennenlernen durfte. Eine ECHTE LADY! Eine gute Freundin. Schlaf gut und schminke die hässlichen Leute im Himmel. Geh in Ruhe meine liebe „Ehrentranse“ ?????????????? A post shared by Nina Queer (@ninaqueer) on Oct 30, 2020 at 5:30pm PDT

View this post on Instagram Bin unendlich traurig ? Giesela Muth war eine exzentrische und feine Persönlichkeit. Sie strahle immer wie die Sonne und verbreite gute Laune! Wir werden dich nicht vergessen !!! R.I.P. ??? #gieselamuth #rip ? A post shared by @ kader_loth on Oct 30, 2020 at 3:45pm PDT

(jom/spot)