Mittwoch, 10. Oktober 2018 16:29 Uhr

„Friedhof der Kuscheltiere“: Neuverfilmung in den Startlöchern

Left to right: John Lithgow as Jud and Jet? Laurence as Ellie in PET SEMATARY, from Paramount Pictures.

Der Stephen-King-Klassiker „Friedhof der Kuscheltiere“ wurde neu verfilmt. Nun gibt es erste Bilder der Neufassung, die am 4. April 2019 auch in die deutschen Kinos kommt.

"Friedhof der Kuscheltiere": Neuverfilmung in den Startlöchern

Foto: Paramount Pictures.

Kings Horror-Klassiker „Friedhof der Kuscheltiere“ wurde 1989 zum ersten Mal filmisch adaptiert. Damals war er ein Riesenerfolg. Der Zeitpunkt für die Neuverfilmung könnte marketingstrategisch kaum besser gewählt sein. Immerhin wurde erst kürzlich mit „Es“ ein King-Stoff sehr erfolgreich zweitverwertet. Und eine Fortsetzung ist da sogar schon in Sicht.

"Friedhof der Kuscheltiere": Neuverfilmung in den Startlöchern

Foto: Paramount Pictures.

Handlung

Kurz zur Rekapitulation der Handlung (Achtung SPOILER): Der Arzt Louis Creed zieht mit seiner Frau Rachel sowie seinen Kindern Ellie und Gage in die Kleinstadt Ludlow. Kurz darauf wird die Katze der Creeds überfahren. Sie bestatten das Tier auf dem nahegelegenen „Tierfriedhof“ – und wenig später kehrt es als Zombie-Katze zu ihnen zurück. Als auch Gage von einem Lastwagen erfasst und getötet wird, trifft der Familienvater eine folgenschwere Entscheidung…

"Friedhof der Kuscheltiere": Neuverfilmung in den Startlöchern

Foto: Paramount Pictures.

Besetzung

Im April 2019 soll die Neuverfilmung von „Friedhof der Kuscheltiere“ in die deutschen Kinos kommen. Große Namen wie beim „Es“-Reboot erwarten die Zuschauer in diesem Fall nicht. Sowohl die Regisseure Dennis Widmyer und Kevin Kolsch („Starry Eyes – Träume erfordern Opfer“) sind dem breiten Publikum eher unbekannt, das gleiche gilt für die Hauptdarsteller Jason Clarke (als Louis Creed) und Amy Seimetz (Rachel Creed). Dafür versprach Drehbuchautor Jeff Buhler „eine der gruseligsten Stephen-King-Verfilmungen aller Zeiten“.

"Friedhof der Kuscheltiere": Neuverfilmung in den Startlöchern

Foto: Paramount Pictures.

First Look

Die ersten Bilder fallen schaurig und morbide aus – bleibt zu hoffen, dass der Film einlöst, was diese Einblicke (und die Einschätzung des Drehbuchautors) versprechen. Den erste n deutschen Trailer präsentieren wir heute Abend!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren