Frisurentrends: Die angesagtesten Looks für Herbst und Winter

Frisurentrends: Die angesagtesten Looks für diesen Herbst & Winter
Frisurentrends: Die angesagtesten Looks für diesen Herbst & Winter

Shutterstock/ Didecs

25.11.2020 11:30 Uhr

Du suchst nach neuen Ideen für deine Haarpracht? Wir zeigen dir, wie du diesen Herbst und Winter mit deiner Frisur total im Trend liegst!

Deine ewig gleiche Frisur langweilt dich? Kurz, lang, gelockt, wellig oder glatt, im Dutt, Zopf oder offen – die Möglichkeiten sind unendlich. Wir haben aufregende neue Trends, damit du mal wieder etwas anderes ausprobieren kannst.

Curtain Bangs

Du möchtest deinen Look ändern, aber nicht zu viel von deiner Mähne abschneiden? Dann sind Curtain Bangs genau das Richtige für dich. Dabei werden nämlich nur die vorderen Strähnen nach Belieben auf Wangenknochen- oder Kinnlänge gekürzt und nach außen gestylt. So wird dem Gesicht ein Rahmen verliehen, der, wie der Name schon sagt, das Gesicht wie ein weich fallender Vorhang rahmt. Diese Art von Pony schmeichelt, im Gegensatz zu seinem klassischen Vorgänger, wirklich jeder Gesichtsform – also trau dich!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lydia Rose (@fashioninflux)

Colour Pop

Wem die alte Haarfarbe zu langweilig geworden ist und wer auf extravagante Looks steht, der wird vor allem an diesem Trend Gefallen finden: Colour Pop. Dabei werden einzelne Partien der Haare in einer anderen Farbe gefärbt. Wer besonders mutig ist, kann hier zu knalligen Farben wie Pink, Blau und Grün greifen und die Farbe bis in die vordersten Strähnen geben. Man kann den speziellen Look aber auch alltagstauglicher umsetzen. Dazu einfach in der natürlichen Farbpalette wie Hellbraun oder Blond bleiben. Wenn du die Farbe nur am Hinterkopf und nicht im Deckhaar anwendest, kannst du die Strähnen sogar ganz einfach mit deinem Deckhaar verschwinden lassen und nur für besondere Anlässe in Szene setzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von charli d’amelio (@charlidamelio)

Pixie Cut

Der Pixie Cut ist nicht zum ersten Mal im Trend, aber auch diesen Winter erlebt die Kurzhaarfrisur ihr Comeback. Für viele Frauen ist es wohl ein Alptraum, sich von der langen Mähne zu trennen, aber wenn du dich traust, hast du definitiv einen sehr einzigartigen und besonderen Look. Stars wie Demi Lovato machen es im Moment vor und zeigen, wie sexy und feminin man trotz oder gerade wegen der kurzen Haaren aussehen kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato)

Messy Waves/Locken

Im Moment auch mega beliebt: Alles was Bewegung ins Haar bringt. Zu Tode geglättete Strähnen sieht man immer seltener. Jetzt setzten alle auf Messy Waves und Locken. Falls du also nicht bereit sein solltest, deine Haare zu färben oder abzuschneiden, kannst du auf diesen Trend aufspringen. Die Wellen oder Locken sind ganz easy gemacht, sogar wenn du keine von Natur aus welligen oder lockigen Haare hast! Einfach mit einem großen Lockenstab oder Glätteisen Wellen ins Haar bringen oder mit einem dünneren Lockenstab süße Locken in deine Mähne zaubern. Dabei musst du dir keine besondere Mühe geben – je unordentlicher, desto besser.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dagi (@dagibee)

Low Bun

Wenn du bisher immer nur einen hohen Dutt getragen hast, dann verpasst du den entspanntesten Trend dieses Jahres. Low Buns sind wohl der alltagstauglichste Trend überhaupt! Mit dem tiefsitzenden Dutt kannst du nichts falsch machen. Er geht schnell ohne viel Aufwand und verleiht dir trotzdem einen mega coolen Look. Du kannst die Frisur sowohl lässig als Messy-Bun oder etwas schicker zum Beispiel fürs Büro als Sleek-Bun glatt nach hinten gestylt tragen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Liz Kaeber (@lizkaeber)

(Alina Kühnell)