23.09.2020 16:56 Uhr

Früherer WWE-Wrestler Road Warrior Animal mit 60 Jahren gestorben

Als Road Warrior Animal wurde Joseph Laurinaitis berühmt. Jetzt ist der US-Wrestler im Alter von 60 Jahren gestorben.

imago images/MediaPunch

Die Wrestlingszene hat eines ihrer legendären Mitglieder verloren. Joseph „Joe“ Laurinaitis alias Road Warrior Animal ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Bestätigt wurde die Nachricht am Mittwoch (23. September) auf dem offiziellen Twitter-Account des Sportlers. Zuvor hatte bereits Hulk Hogan (67), seines Zeichens ebenfalls ehemaliger Profi-Wrestler, von Road Warrior Animal Abschied genommen. Bei Twitter schrieb er: „Ich liebe dich, mein Bruder. Ich weiß, dass du und Hawk noch eine Menge unerledigte Geschäfte zu erledigen habt! Gott segne Deine wunderbare Familie.“

Laurinaitis und Michael Hegstrand (1957-2003) alias Hawk traten seit den Achtzigerjahren als „The Road Warriors“ gemeinsam in den Ring, auch war das Duo als „Legion of Doom“ bekannt. Hegstrand starb 2003 an einem Herzinfarkt, 2011 wurden die beiden Sportler in die WWE Hall of Fame eingeführt.

„Das beliebteste und gefürchtetste Team aller Zeiten“

Auch die WWE zollt dem verstorbenen Wrestlingstar Tribut. Sie spricht von Road Warrior Animal und Hawk als „das wohl erfolgreichste, beliebteste und gefürchtetste Team aller Zeiten“. Weiter heißt es in den veröffentlichten Zeilen: „Mit ihrer einschüchternden Gesichtsbemalung, ihren mit Metallspitzen überzogenen Outfits und einer beeindruckenden Reihe von Power-Moves eroberte das Duo Titel und vernichtete seine Gegner, wo immer sie sich auch aufhielten.“

Details über Road Warrior Animals Ableben sind bislang nicht bekannt. Seine Familie wolle demnächst ein weiteres Statement abgeben, heißt es auf dem Twitter-Account.

(cos/spot)

Das könnte Euch auch interessieren