Führt Mel Gibson Regie bei „Lethal Weapon 5“?

SpotOn NewsSpotOn News | 15.11.2021, 23:30 Uhr
Könnte bei "Lethal Weapon 5" auch als Regisseur fungieren: Hollywoodstar Mel Gibson. (eee/spot)
Könnte bei "Lethal Weapon 5" auch als Regisseur fungieren: Hollywoodstar Mel Gibson. (eee/spot)

Michael Germana/starmaxinc.com/ImageCollect

Ist der neue Regisseur für den fünften Teil von "Lethal Weapon" gefunden? Angeblich soll Mel Gibson den Posten des verstorbenen Richard Donner übernehmen.

Nach dem Tod von Regisseur Richard Donner (1930-2021) im Juli 2021 stand die fünfte Fortsetzung der „Lethal Weapon“-Filmreihe vorerst in der Schwebe. Nun könnte angeblich Mel Gibson (65) auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Laut „The Sun“ soll der Hollywoodstar das am vergangenen Sonntag bei einer Veranstaltung in London bestätigt haben, als er über Donner sprach.

„Der Mann, der bei allen ‚Lethal‘-Filmen Regie führte, Richard Donner, war ein großer Kerl“, wird Gibson zitiert. „Er hat das Drehbuch entwickelt und ist damit ziemlich weit gekommen. Und eines Tages sagte er zu mir: ‚Hör zu, Junge, wenn ich sterbe, wirst du weitermachen.‘ Und ich sagte: ‚Halt die Klappe.'“, erinnerte sich Gibson weiter. Als Donner starb, habe der Schauspieler zunächst nichts gesagt. Donner habe jedoch seiner Frau und der Produktion von seinen Plänen erzählt. „Also werde ich beim fünften Film Regie führen“, sagte er laut „The Sun“. Eine offizielle Bestätigung gibt es bis jetzt noch nicht.

Kehren Martin Riggs und Roger Murtaugh zurück?

Die Produktion von „Lethal Weapon 5“ hatte Richard Donner 2020 noch persönlich bestätigt, auch wenn es noch kein fertiges Drehbuch gab. „The Sun“ zufolge sollen die Dreharbeiten voraussichtlich 2022 beginnen. Zudem soll Gibson neben der Regie erneut in die Rolle des Martin Riggs schlüpfen. Ob Danny Glover (75) ebenfalls als Roger Murtaugh zurückkehrt sei noch unklar.