15.10.2008 16:17 Uhr

„Furchtbarer Unfall“: Gossip Girls-Star eilt zum Vater ins Krankenhaus

Blake Lively musste am Montag miterleben, wie ihr Vater wegen eines “furchtbaren Unfalls” ins Krankenhaus kam. Die Schauspielerin, aus der TV-Serie „Gossip Girl“ als reiche Schülerin Serena van der Woodsen bekannt, raste in Los Angeles in das Krabkenhaus, in das ihr 61-jähriger Vater Ernie mit starken Verletzungen an Lunge und Rücken eingeliefert worden war.

Ihr Mutter Elaine erklärte dazu: „Es war ein furchtbarer Unfall. Er war auf dem Weg zum Set seiner Show ‚Criminal Minds‘, als er einem Auto ausweichen musste. Sein Wagen kam von der Straße ab und rollte eine Böschung hinunter. Ernie hat Rücken- und Lungenverletzungen erlitten. Es ist jedoch sehr viel weniger schlimm, als wir befürchtet hatten. Blake ist hier, die ganze Familie ist hier, und zuerst sag es gar nicht gut aus. Gott sei Dank hat man uns nun jedoch wissen lassen, dass er wieder ganz gesund wird. Die Ärzte haben alles im Griff.“

Wie lange die Genesung dauert, weiß die Familie Lively allerdings nich nicht: „Wir wissen noch nicht, wann er aus dem Spital kommt. Wir sind einfach nur glücklich, dass er okay ist.“

Blake flog sofort von New York nach Los Angeles, als sie von dem Unfall erfuhr. Die 21-jährige Aktrice trat 2005 neben ihrem Vater im TV-Film „The Sisterhood oft he Travelling Pants“ und 2008 in dessen Fortsetzung „The Sisterhood oft he Travelling Pants 2“ auf. (BangMedia)

Blake Lively mit ihrem Toyboy John Patrick Amedori: FOTOS
Vater Ernie mit Tochter Blake: FOTO

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren