Freitag, 22. Dezember 2017 21:49 Uhr

Gal Gadot wird für ihre Girlpower geehrt

Gal Gadot erhält bei den ‚Critics Choice Awards‘ den ‚#SeeHer-Award‘. Am 11. Januar wird die ‚Wonder Woman‘-Darstellerin für ihren Einsatz für Frauen in Hollywood geehrt.

Gal Gadot wird für ihre Girlpower geehrt

Foto: Brian To/WENN.com

Ein Sprecher sagte in einem Statement: „Gadot ist dieses Jahr als kraftvolle Stimme, die Frauen vertritt, hervorgetreten. Nicht nur auf dem Bildschirm als legendäre Wonder Woman, sondern auch im wahren Leben, indem sie ihre Plattform nutzte, um andere in der Entertainment-Industrie und überall zu Fairness und Gleichberechtigung der Geschlechter aufzurufen.“

Auch beruflich läuft es derzeit blendend für die gebürtige Israelin. Nachdem ihr Auftritt als Superheldin besonders bei jungen Fans gut ankommt, soll Gal demnächst auch für den zweiten Teil der Saga vor der Kamera stehen. Produzent Brett Ratner, dem von mehreren Frauen sexuelle Belästigung vorgeworfen wird, wird nicht mehr dabei sein.

„Ich verberge nichts“

Gal, die Warner Bros. ein Ultimatum bezüglich Ratners potentieller Beteiligung am Film stellte, erklärt: „Jeder wusste, dass es das Richtige war… es wurde eine Menge über meine Sicht geschrieben und wie ich mich fühle und jeder weiß, wie ich mich fühle, weil ich nichts verberge. Aber die Wahrheit ist, dass so viele Menschen an dem Film mitwirken, nicht nur ich allein. Sie alle haben die gleichen Empfindungen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren