Donnerstag, 10. Januar 2019 18:55 Uhr

Game of Clones: Neues Datingformat sucht den perfekten Partner

Das neue Format „Game Of Clones – Ein Klon zum Verlieben“ geht dieser Frage anhand eines innovativen Dating-Konzepts auf den Grund. Der sogenannte Picker konfiguriert seinen Traumpartner am Computer, dabei bleiben fast keine Wünsche offen.

Game of Clones: Neues Datingformat sucht den perfekten Partner

Foto: RTL 2

Körpergröße, Haarfarbe, Statur, Körbchengröße, Sixpack, aber auch Kleidung oder Accessoires, all das kann er bestimmen.  Nach dem Vorbild des animierten Traumpartners werden sechs (nahezu) identische Personen gesucht, gefunden und gestylt. Doch für die wahre Liebe müssen bekanntlich auch die inneren Qualitäten stimmen.

Der Picker trifft in der luxuriösen „Game of Clones“-Villa zum ersten Mal auf seine sechs Traumklone. Fünf Tage bleiben den Kandidaten, um bei dem Single mit ihren Charaktereigenschaften zu punkten.

Wer ist der Richtige?

In verschiedenen Dates und Challenges müssen die Klone beweisen, dass sie der oder die Richtige sind. Der Single verabschiedet sich nach jedem Tag von einem oder mehreren Kandidaten die mit ihrer Persönlichkeit nicht überzeugen konnten, bis sich am Ende der perfekte Traumpartner findet.

Single Marcel (26) macht den Anfang: Zwischen mutigen Stunts von Hausdächern und romantischen Jacuzzi-Abenden versucht er herauszufinden, welche der sechs Klone sein Herz berührt. Die Singles Marco (33), Yana (22) und Patrick (31) stellen sich in den kommenden Folgen der gleichen Herausforderung.

„Game Of Clones – Ein Klon zum Verlieben“ ab 10. Januar 2019, donnerstags, um 20:15 Uhr bei RTL II.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren