Samstag, 2. Mai 2020 23:26 Uhr

„Game of Thrones“: „Der Berg“ hebt 501kg – neuer Weltrekord!

imago images / Icon SMI

Der Isländer Hafthor „Thor“ Bjornsson ist den meisten als Darsteller Gregor Clegane („Der Berg“) aus der Serie „Game of Thrones“ bekannt. Und nun absolvierte der  2,05m Riese am frühen Samstagabend einen neuen Weltrekord. Er hob 501kg!

Der 31-Jährige hob in seiner Heimat bei der klassischen Bodybuilder-Übung „Kreuzheben“ 501kg mit einer Hantel bis auf Hüfthöhe. Laut „Reuters“ knackte Björnsson, der selbst 199kg wiegt, damit den bisherigen Deadlift-Rekord des Briten Eddie Hall, der vor vier Jahren als erster Mensch eine 500 Kilogramm schwere Langhantel anhob.

„Ich bin absolut sprachlos, glücklich und dankbar, dass ich diese Möglichkeit bekommen hat. Heute ist alles nach Plan verlaufen“, zitierte Sport1 den Kraftprotz. „Ich habe nicht nur über eine halbe Tonne hochgehoben, ich fühle mich auch jetzt danach noch richtig gut. Ich bin extrem stolz“, sagte Björnsson nach dem Weltrekord.

Russe sitzt ihm im Nacken!

Der isländische Schauspieler darf sich über ein Preisgeld von 101.000 US-Dollar freuen. 2018 gewann er übrigens den World’s Strongest Man, den Europe’s Strongest Man und die Arnold Strongman Classic.

Ihm im Nacken sitzt Berichten zufolge aber schon der russische Strongman Ivan Makarov. Ein Versuch mit 501 klug schlug im Dezember fehl. Bei den im September geplanten World Deadlift Championships 2020 in Manchester will der Russe gleich 520 kg auflegen lassen.

Björnsson spielte die Rolle des Gregor Clegane (genannt „Der Berg“) ab 2014 in der HBO-Serie „Game of Thrones“ von Staffel 4 bis Staffel 8.

"Game of Thrones": "Der Berg" hebt 501kg - Neuer Weltrekord!

imago images / ZUMA Press

 

Das könnte Euch auch interessieren