Neuer Film "An Ideal Wife"„Game of Thrones“-Star Emilia Clarke wird zu Oscar Wildes Ehefrau

Emilia Clarke kann mehr als nur Fantasy. (smi/spot)
Emilia Clarke kann mehr als nur Fantasy. (smi/spot)

Landmark Media/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 31.10.2022, 15:38 Uhr

Neues Prestigeprojekt für Emilia Clarke: Die "Game of Thrones"-Darstellerin verkörpert in "An Ideal Wife" die Frau des Schriftstellers Oscar Wilde, der wegen Homosexualität inhaftiert wurde.

Neue Rolle für „Game of Thrones„-Star Emilia Clarke (36). Wie „Variety“ berichtet, spielt die 36-Jährige in „An Ideal Wife“ die Ehefrau des Schriftstellers Oscar Wilde (1854-1900). Der Titel ist eine Anspielung auf „An Ideal Husband“ (zu Deutsch: „Ein idealer Gatte“), einer berühmten Komödie von Oscar Wilde.

Der Film beleuchtet das Leben von Wildes Gattin Constance Lloyd, die auch selbst als Autorin hervortrat. Neben Artikeln in der von Oscar Wilde herausgegebenen Zeitschrift „The Woman’s World“ schrieb sie mehrere Kinderbücher.

Constance Lloyd: Das ist die Frau von Oscar Wilde

Constance Lloyd und Oscar Wilde heirateten 1884, sie hatten sich im selben Jahr erst kennengelernt. Das Paar bekam zwei Söhne, Cyril (geb. 1885) und Vyvyan (1886). Constance hielt zu ihrem Mann, obwohl er offen mit seinen homosexuellen Neigungen umging.

1895 wurde Oscar Wilde wegen Unzucht verhaftet und zu zwei Jahren Gefängnis und Zwangsarbeit verurteilt. Constance Wilde verließ Großbritannien und ging ins Exil, unter anderem nach Nürnberg. Scheiden ließ sie sich aber nie. 1898 starb sie aus ungeklärten Gründen in Genua.

Noch keine Details bekannt

Details, worauf der Film mit Emilia Clarke seinen Fokus legen könnte, gibt es noch nicht. Regie bei „An Ideal Wife“ führt Sophie Hyde (45), die kürzlich „Meine Stunden mit Leo“ mit Emma Thompson (63) als Callboy-Kundin drehte.