Dienstag, 12. März 2019 21:50 Uhr

Ganz anders: Dieter Bohlen nach 16 Jahren mit Bühnencomeback

Foto: Henning Kaiser

Als großer Sänger war DSDS-Zampano Dieter Bohlen nie bekannt, doch jetzt wagt er sich mit einer Live-Band auf eine Open Air Bühne. Es werde ein Abend für „die ganze Familie“, sagt der Musiker. Sein früherer Partner Thomas Anders ist nicht dabei.

Ganz anders: Dieter Bohlen nach 16 Jahren mit Bühnencomeback

Foto: Henning Kaiser

Nach 16 Jahren Konzertpause in Deutschland spielt Dieter Bohlen am 31. August live mit Band in Berlin. Auf die Idee, ein großes Open Air Konzert zu geben, hätten ihn seine Instagram-Follower gebracht, erklärte der Dieter Bohlen-jährige Musikproduzent und Komponist am Dienstag laut Mitteilung des Veranstalters.

Bohlen will unter anderem Hits von Modern Talking aus den 1980er Jahren singen, allerdings eben ohne seinen ehemaligen Partner Thomas Anders. Alles andere wäre ja auch wirklich eine Überraschung gewesen.

Gig in der Zitadelle Spandau

Angst vor Kritik hat der Jury-Chef der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) nicht. Er bekomme fast jeden Tag Anfragen für Coverversionen oder Werbespots mit Modern Talking-Songs, sagte Bohlen der „Bild“-Zeitung, die zuerst über das Comeback berichtet hatte.

Der von seinen Fans als Pop-Titan verehrte Entertainer wird in der Zitadelle Spandau auftreten. In die Renaissance-Festung passen laut Homepage bis zu 10.000 Zuschauer, wenn keine Stühle aufgestellt werden.

Ganz anders: Dieter Bohlen nach 16 Jahren mit Bühnencomeback

Foto: Becher/WENN.com

Konzert in Moskau

Der im niedersächsischen Tötensen lebende Musikproduzent hat erst im vergangenen Jahr die sozialen Medien entdeckt, inzwischen zählt er eine Million Follower bei Instagram. Dort postete er auch ein Video zum geplanten Konzert. „Ihr habt es euch alle gewünscht“, sagt Bohlen darin grinsend vor einer Wand mit goldenen und Platin-Schallplatten. „Der liebe Gott wird uns einen warmen, kuscheligen Abend schicken, ich rede mit ihm!“

Bohlen versprach auch Songs seines Projektes Blue System, viele DSDS-Hits sowie die Ballade „Midnight Lady“, die er 1986 für Chris Norman schrieb. Nach Angaben des Veranstalters Concert Concept gelang es Modern Talking als einziger Musikgruppe, mit fünf Titeln in Folge auf Platz 1 der Single-Charts zu landen. Bis zur endgültigen Trennung im Jahre 2003 verkaufte das Pop-Duo („You’re My Heart, You’re My Soul“) mehr als 120 Millionen Platten, Schlagzeilen machte es aber auch durch seine anhaltenden Streitereien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am Mär 11, 2019 um 10:47 PDT

In Russland trat Bohlen in den vergangenen Jahren mehrfach solo auf, auch an diesem Donnerstag (14. März) steht ein Konzert in Moskau an. Am 31. August sei sein einziges großes Open Air in Deutschland, erklärte der 65-Jährige. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren