Dienstag, 17. Mai 2011 16:29 Uhr

Gätjen wird Moderator von „Schlag den Raab“ – Obdendövel wechselt

Unterföhring. Steven Gätjen ist der neue Gastgeber von „Schlag den Raab“. Der Hamburger präsentiert die ProSieben-Erfolgsshow erstmals am 4. Juni 2011. In seiner ersten Sendung wird um eine Million Euro gespielt. Matthias Opdenhövel verlässt ProSieben und verstärkt zum 1. Juli das Team der „Sportschau“.

Stefan Raab: „Das ist für Matthias Opdenhövel die Chance seines beruflichen Lebens. Ich wünsche ihm alles Gute und bin stolz, dass es im ‚TV total‘- und ‚Schlag den Raab‘-Umfeld wieder einmal gelungen ist, eine erfolgreiche TV-Persönlichkeit zu etablieren. Viel Glück, Matthias! Ich bin bei jeder Sportschau dabei! Ich freue mich jetzt auf Steven Gätjen als neuen Moderator von ‚Schlag den Raab‘. Er besticht durch große Moderationserfahrung und Professionalität, die er in vielen Actionspielshows, Sport- und Live-Events unter Beweis gestellt hat.“

Steven Gätjen: „‚Schlag den Raab‘ zu moderieren, ist die Königsdisziplin. Ich kann es kaum erwarten, loszulegen.“

Andreas Bartl, ProSiebenSat.1-TV-Vorstand: „‚Steven Gätjen ist eine sehr gute Wahl für ‚Schlag den Raab‘. Ich wünsche ihm viel Erfolg. Die Sportschau ist eine tolle Aufgabe für Matthias Opdenhövel. Ich bedanke mich herzlich für seine erfolgreiche Zeit bei uns und wünsche ihm viel Erfolg auf seinem neuen Spielfeld.“

ProSieben-Geschäftsführer Jürgen Hörner: „‚Schlag den Raab‘ ist eine der erfolgreichsten Shows im deutschen Fernsehen. Dafür kommen nur die Besten in Frage. Steven Gätjen beweist seit 1999 auf ProSieben seine Stärke als Live-Moderator. Er ist genau der richtige Mann für diese große Aufgabe. Bei Matthias Opdenhövel bedanke ich mich herzlich für die erfolgreiche Zeit.“

Steven Gätjen wurde 1972 in Phoenix, Arizona, in den USA geboren und begann seine TV-Karriere 1996 beim Musiksender MTV. Von 1999 bis 2001 moderierte er auf ProSieben das Boulevard-Magazin „taff“ und danach große Action-Event-Shows wie „Fort Boyard“. Für den Pay-TV-Sender Arena präsentierte er die Fußball-Bundesliga. Seit 2002 berichtet er für ProSieben vom Roten Teppich der Oscar-Verleihung in Los Angeles. Zuletzt kommentierte er für ProSieben das erste Halbfinale des Eurovision Song Contest 2011.

Fotos: wenn.com, WDR/Thomas Leidig

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren