Esther Schweins, Matze Knop und mehr„Gefragt – Gejagt“ in der Primetime: Jubiläumsshow zum Zehnjährigen

Jubiläums-Quizshow "Gefragt - Gejagt" mit Matze Knop, Esther Schweins und vielen weiteren Promis. (ili/spot)
Jubiläums-Quizshow "Gefragt - Gejagt" mit Matze Knop, Esther Schweins und vielen weiteren Promis. (ili/spot)

NDR/Uwe Ernst

SpotOn NewsSpotOn News | 13.08.2022, 14:30 Uhr

Seit zehn Jahren versüßt die Quizshow "Gefragt - Gejagt" nun schon den TV-Feierabend. Und zum Jubiläum gibt es sogar eine Primetime-Ausgabe mit Promis für die Fans. Esther Schweins, Matze Knop und weitere Stars stellen sich den kniffligen Fragen.

Die Quizshow „Gefragt – Gejagt“ lässt pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum die Sektkorken knallen. Dazu wird dem TV-Publikum eine 190-minütige Primetime-Ausgabe (Samstag, 13. August, 20:15 Uhr, Das Erste) mit 16 prominenten Gästen serviert. Sie wollen ihr Wissen testen und möglichst viel Geld für einen guten Zweck erspielen. Wie in der regulären Ausgabe tritt ein vierköpfiges Herausforderer-Team gegen die Quizelite, „Jäger“ genannt, an.

Promi-Kandidaten vs. „Jäger“

Das erste prominente Vierer-Team besteht aus den Schauspielerinnen Esther Schweins (52) und Eva Habermann (46), Moderator Ingolf Lück (64) und Imitator Matze Knop (47). Im nächsten Block treten Comedian Atze Schröder (56) und die Schauspieler Natalia Wörner (54), Sebastian Ströbel (45) und Barbara Wussow (61) an. Es folgen Leichtathlet und „Let’s Dance“-Star Mathias Mester (35), Entertainerin Gayle Tufts (62), Stefanie Stappenbeck (48) und Heiner Lauterbach (69). Und auch Luca Hänni (27), Daniel Donskoy (32), Natalie Geisenberger (34) und Gisa Flake (36) wollen sich mit den Profi-Quizzern messen.

Sie sehen sich in der Show den „Jägern“ gegenüber, die mehrmalige Quizweltmeister- und Vizeweltmeistertitel innehaben: „Besserwisser“ Sebastian Klussmann (33), „Quizdoktor“ Dr. Thomas Kinne (61), „Bibliothekar“ Klaus Otto Nargorsnik (67), „Quizvulkan“ Manuel Hobiger (40), „Generalistin“ Adriane Rickel (48) und „Quizgott“ Sebastian Jacoby (44).

Alexander Bommes: „Was gibt es Schöneres als die Jagd am Samstagabend?

Moderator Alexander Bommes (46) erinnert sich gerne an die vergangenen zehn Jahre zurück: „Die Jagd begann, beginnt, wird beginnen – war das nicht Cäsar? Das Jägerteam würde nur mit den Augen rollen…“, sagt er und erklärt weiter: „Es wäre ein Leichtes gewesen, mich in den vergangenen zehn Jahren mit unserer Quizelite zu verbünden – aber man wird ja auch nicht Fan des FC Bayern München, nur, weil der immer gewinnt.“ Also werde er die Jägerin und die Jäger auch weiterhin gemeinsam mit den mutigen Kandidatenteams bekämpfen. „Und zwar genauso wie an jedem Tag dieser zehn Jahre: mit Genuss, Freude und viel Dankbarkeit“, so Bommes.

Auf die Extra-Show freut er sich schon ganz besonders. „Was gibt es Schöneres als die Jagd am Samstagabend? Wir freuen uns auf hochmotivierte Debütantinnen und Debütanten, die stark abliefern wollen, sowie auf Promis, die auf Revanche brennen“, sagt er. Die Herausforderung sei enorm, gibt er aber auch zu, „denn gereifte Jäger mit der Erfahrung der vergangen zehn Jahre stehen ihnen gnadenlos im Weg“. „Ich bin sicher, das wird eine schöne und spannende Jubiläumssendung!“

Zehn Jahre „Die Jagd beginnt“

Vor zehn Jahren startete „Gefragt – Gejagt“ mit sechs Folgen im NDR, bevor die Quizshow 2015 ins Erste auf ihren bis heute angestammten Sendeplatz wochentags um 18 Uhr umzog. Bereits am 20. Juni startete die beliebte Quizshow erfolgreich in die Jubiläumsstaffel.

Andreas Gerling, verantwortlich für Show, Musik und Quiz beim NDR, gratuliert und erinnert sich an die Anfänge: „Zehn Jahre ‚Gefragt Gejagt‘ – das perfekte Beispiel für eine Show, die regional im Sommerprogramm des NDR Fernsehens begann und ein bundesweiter Hit wurde. Glückwunsch und Danke an das gesamte Team, die Jägerin und Jäger und natürlich an Alexander Bommes“, sagt er.

Und der sagt am Jubiläumsshowabend wieder seinen berühmten Startsatz: „Die Jagd beginnt!“