04.11.2020 14:00 Uhr

Gegen den Herzschmerz: Pietro Lombardi beim Papa-Sohn-Nachmittag

Pietro Lombardi verbringt einen Tag mit seinem Sohn Alessio. Das ist wohl die beste Ablenkung, um über die kürzliche Trennung von seiner Laura Maria hinwegzukommen.

imago images / Future Image

Vor kurzem haben sich Pietro Lombardi (28) und seine Laura Maria Rypa (24) nach nur drei Monaten Beziehung getrennt. Der Sänger wirkt sichtlich mitgenommen von der einvernehmlichen Entscheidung der beiden. Doch er hat wohl die beste Ablenkung überhaupt: seinen Sohn Alessio.

Ist Pietro über sie hinweg?

In seiner Instagram-Story zeigt sich Pietro immer wieder angeschlagen von dem Liebes-Aus. Der 28-Jährige unterlegt die kurzen Videos in letzter Zeit oft mit emotionalen Liebesliedern und guckt bedrückt in die Kamera. Ist da jemand doch noch nicht ganz über seine Ex-Freundin hinweg? Ein Liebes-Comeback schließt Pietro zumindest auch selbst nicht ganz aus…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an ???IST DA JEMAND??? Manchmal muss mann loslassen, um zu sehen, ob etwas zuru?ckkommt. Kommt nichts zuru?ck, dann war loslassen die richtige Entscheidung. Liebe euch team Lombi ??? ?? Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi) am Okt 30, 2020 um 7:11 PDT

Süße Liebeserklärung von Alessio

Solange Lombardi aber noch unter Liebeskummer leidet, steht ihm einer fest zur Seite: Alessio. Der fünfjährige Sohn des Sängers muntert ihn jetzt auf und bringt Pietro auf andere Gedanken. Die beiden waren zusammen auf dem Spielplatz unterwegs und hatten beim Schaukeln und Klettern sichtlich Spaß! Obendrauf gab es von Alessio auch direkt noch eine unfassbar süße Liebeserklärung. Auf die Frage, wie lieb der kleine Mann seinen Papa hat, antwortet der: „Bis zum Weltall und wieder zurück!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi) am Aug 19, 2020 um 11:49 PDT

Ablenkung auf vier Beinen

Während Pietro Rückhalt von seinem Sohn bekommt, lenkt sich Laura mit ihrem süßen Vierbeiner Akira ab. Den hatte sie ja von dem 28-Jährigen zu ihrem einmonatigen Jubiläum geschenkt bekommen, als die beiden sich doch noch sooo sicher waren, dass ihre Liebe hält. Nach dem Liebes-Aus stand ziemlich schnell fest: der schwarze American Akita bleibt bei Laura. Immerhin gibt dieser ihr jetzt in der schwierigen Situation Kraft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? ????? ? (@lauramaria.rpa) am Okt 31, 2020 um 6:13 PDT

Galerie

Wollte Laura nur den Fame?

Die flauschige Ablenkung hat Laura leider auch bitter nötig. Denn als wäre die Trennung nicht schon schwer genug, muss sie nun auch noch ganz schön viel Hate einstecken. Schon von Anfang an glaubten nämlich viele von Pietros Fans, dass die 24-Jährige nur hinter dem Fame des Sängers her ist. Diese Gerüchte wurden durch die schnelle Trennung natürlich noch mehr befeuert. Ob an den Vorwürfen etwas dran ist, weiß wohl nur Laura selbst…

(AK)