04.12.2020 18:00 Uhr

Gemeinsamer Instagram Account: Comeback bei den No Angels?

Bahnt sich da etwa ein Comeback an? Über sechs Jahre ist es her, dass sich die No Angels entschieden haben, getrennte Wege zu gehen. Jetzt haben die Mädels aber scheinbar wieder zueinander gefunden. Es wäre nicht die erste Wiedervereinigung der Band...

imago images / Scherf

20 Jahre ist es her, dass aus fünf unbekannten Frauen Deutschlands erfolgreichste Girlband wurde: Die No Angels! Jetzt sind Sandy Mölling (39), Vanessa Petruo (41), Lucy Diakovska (44), Nadja Benaissa (38) und Jessica Wahls (43) wieder vereint – zumindest virtuell. Und damit sorgen sie bei den Fans nicht nur für Jubelschreie, sonder heizen auch die Gerüchteküche ordentlich an!

No Angels

imago images / Hoffmann

Deutschlands erfolgreichste Girlgroup

Im Jahr 2000 startet in Deutschland die erste Staffel des Castingformates „Popstars“. Am Ende gehen Sandy, Vanessa, Lucy, Nadja und Jessica als Gewinnerinnen der Show hervor. Aus den fünf Frauen werden die No Angels. Mit Hits wie „Daylight in your eyes“, „There must be an angel“ oder „Something about us“ stürmen sie damals die Charts. Über fünf Millionen verkaufte Tonträger, vier Nummer-Eins-Hits – die Band schreibt Musikgeschichte. 2010 verließ Nadja die Band, nachdem sie ins Visier der Justiz geraten war. Der Grund: Sie hatte mehreren Sex-Partnern ihre HIV-Infektion verschwiegen und wurde wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Ein erster Riss im himmlischen Engel-Kosmos. 2014 dann der große Schock: Die No Angels geben ihre endgültige Trennung bekannt und brechen damit unzählige Fan-Herzen.

Gemeinsamer Instagram Account

Für die Fans der Band fühlen sich die vergangenen Tage wohl jetzt schon an wie Weihnachten. Am Freitag veröffentlichten sämtliche streaming Dienste die Musik der Acts und Bands, die aus der beliebten Casting-Show „Popstars“ hervorgingen. Darunter natürlich auch die Hits der No Angels. Sandy, Lucy, Nadja und Jessica können das jedoch noch topen: Sie gründen kurzerhand gemeinsam einen Instagram Account. Die Fans sind völlig aus dem Häuschen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von No Angels (@noangelsofficial)

Das sagen die Fans

Die ehemaligen Engel sind überwältigt von den Reaktionen ihrer treuen Anhänger. Unter dem ersten Post finden sich Kommentare wie „Was für ein wundervoller Moment, damals wie heute liebe ich eure Musik! Der Kanal war längst überfällig!“, „Endlich ein offizieller Account! Die Heldinnen meiner Jugend retten dieses schräge Jahr!“

No Angels

imago images / BRIGANI-ART

Galerie

Das machen Sandy, Lucy, Nadja, Jessica und Vanessa heute

Bandliebling Sandy Mölling lebt heute in Los Angeles und spielt in verschiedenen amerikanischen Kurzfilmen mit. Nadja Benaissa und Lucy Diakovska sind der Musik treu geblieben. Jessica Wahls arbeitet inzwischen beim Radio. Ein Comeback würde sie sich übrigens sehnlichst wünschen, wie sie vor einigen Monaten in einem Interview verriet. Vanessa entschloss sich nach ihrem Ausscheiden aus der Band für ein Leben fernab der Öffentlichkeit. Die 41-Jährige promovierte und arbeitet heute als Psychologin in Dresden. In ihrem Abschiedssong „Reason“ sangen die No Angels damals: „We need a break it won’t be forever“ (Wir brauchen eine Pause, es wird nicht für immer sein). Wer weiß, vielleicht ist diese Pause ja nun nach sechs Jahren vorbei. (AB)