„Gemischtes Hack“-Star Felix Lobrecht bekommt eigene Radiosendung

SpotOn NewsSpotOn News | 07.02.2022, 14:18 Uhr
Felix Lobrecht geht unter die Radiomoderatoren. (stk/spot)
Felix Lobrecht geht unter die Radiomoderatoren. (stk/spot)

imago/Future Image

Felix Lobrecht, die eine Hälfte des erfolgreichen Podcasts "Gemischtes Hack", wird schon in wenigen Tagen seine eigene Radioshow bei 1LIVE präsentieren.

Als Stand-up-Komiker und überaus erfolgreicher Podcaster hat sich Felix Lobrecht (33) bereits einen Namen machen können. Und bald schon wird er sich auch in seiner eigenen Radiosendung versuchen dürfen, wie der WDR nun mitgeteilt hat. Einmal im Monat – und erstmals bereits am 10. Februar von 16 bis 18 Uhr – wird Lobrecht durch seine Show „1LIVE 99 Problems“ auf dem gleichnamigen Sender führen.

Schon vor rund einem Jahr scheint der Comedian auf den Radio-Geschmack gekommen zu sein. Im Februar 2021 durfte er einen ganzen Tag lang bei 1LIVE moderieren. Ein Neuzugang ist Lobrecht dennoch nur zum Teil – seit 2019 ist er im 1LIVE-Videoformat „Wie geht“ an der Seite von Sandra Sprünken auch auf YouTube zu sehen.

Von Spotify ins Radio

Ulrich Krapp, der stellvertretende Programmchef, sagt zu dem Deal: „Mit diesem Format verbinden wir zwei Dinge, die für ein junges Programm wie 1LIVE immer zusammen gehören: gute Unterhaltung und starke Persönlichkeiten.“ Mit diesem Erfolgsrezept mauserte sich Lobrecht auch schon an der Seite von Kolumnist Tommi Schmitt (33) im Podcast „Gemischtes Hack“ zum Spotify-Star.