Samstag, 3. November 2018 10:11 Uhr

George Clooney: Dämliche Gerüchte

Foto: WENN.com

George Clooney und seine Amal sollen kurz vor ihrem Ehe-Aus stehen. Der 57-Jährige und seine Liebste gehören zu den Traumpaaren Hollywoods. Allerdings soll es bei ihnen seit Monaten ordentlich kriseln. Schon im Sommer soll das Verhältnis zwischen den beiden so angespannt gewesen sein, dass sich die beiden Hilfe gesucht hatten.

George Clooney: Dämliche Gerüchte

Foto: WENN.com

Doch angeblich hat das nicht geholfen, denn sogar ihren vierten Hochzeitstag sollen die Stars getrennt voneinander verbracht haben. So erklärte ein angeblicher „Insider“ ausgerechnet gegenüber dem berüchtigten US-Klatschblatt ‚Life & Style‘: „Die Tatsache, dass sie es nicht schafften, so einen wichtigen Tag gemeinsam in einer Stadt zu verbringen, spricht Bände.“

Doch es kommt noch furchtbarer: Eine Dorfkneipe in ihrem englischen Wohnort Sonning soll das Ehepaar schon lange nicht mehr besucht haben! Das erzählt ein Bewohner im Gespräch mit RTL: „Alle sagen, George und Amal waren schon Monate nicht mehr hier, dabei kommt er sonst regelmäßig. Der Besitzer meinte, vielleicht liegt es an den Kindern oder George darf nicht mehr so viel ausgehen wie früher.“

Dass die Herrschaften vielleicht auch Jobs haben, die im Falle von Clooney auch temporäre Ortswechsel zur Folge haben, kommt offenbar niemandem in den Sinn.

Schwangerschaft?

Im Sommer, als Clooney für die neue Serie ‚Catch-22‘ auf Sardinien drehte, sollen auf Wunsch seiner 40-jährigen Gattin sogar die Eltern des Paares angereist sein, um die Ehe ihrer Kinder zu retten, heißt es weiter. Und nachdem selbst ein gemeinsamer Liebes-Urlaub am Comer See die Situation nicht entspannen konnte, hätten sich Baria und Ramzi Alamuddin sowie Nick Clooney und seine Frau Nina Warren angeblich in den Flieger gesetzt und waren zu ihrem Nachwuchs nach Sardinien geeilt „Die vier sind wie die apokalyptischen Reiter in Italien eingefallen“, heißt es laut Freunden des Ehepaares. „Sie wollen versuchen, die Probleme zwischen Amal und George endlich zu bereinigen.“

In die Welt gesetzt wurden die Trennungsgerüchte zuerst vom US-Revolverblatt „Globe“. Das Käseblatt behauptete sogar, Amal sein wieder schwanger!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren