24.09.2008 15:40 Uhr

George Michael mit Lover und sechs Koffern aus England geflohen

Poplegende George Michael (45) ist gestern bei Nacht und Nebel klammheimlich aus England geflohen. Nachdem er vor vor einigen Tagen wegen des Besitzes von Drogen kurzzeitig verhaftet wurde, soll er gestern mit seinem Lebensgefährte Kenny Goss einen Privatjet genommen haben, um den Paparazzi mit unbekanntem Ziel zu entkommen. „Wir wissen nicht, wo er hinfliegt“, log sein Sprecher. Gerüchten zufolge fliegt der 45-Jährige in sein Lieblingsrückzugsgebiet nach Südfrankreich. Da dass Paar sechs große Koffer dabei hatte, dürfte mit einer längeren Abwesenheit zu rechnen sein. Mehr

80er-Jahre-Star Boy George hat George Michael unterdessen geraten, endlich clean zu werden. “Ich bin jetzt trocken. Ich trinke nicht und nehme keine Drogen, das ist chaotisch und miserabel. Ich kann George gut verstehen… man braucht eine Perspektive und die bekommt man nur, wenn man von den Drogen loskommt und clean wird”, wird er von digitalspy.co.uk zitiert.

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren