11.12.2018 19:36 Uhr

Georgia May: So sieht sie nicht mehr aus

Obenrum jetzt ganz anders und ein richtiger Hingucker: Georgia May Jagger zeigte ihre neue Haarpracht bei den British Fashion Awards.

Foto: WENN.com

Das 26-jährige Model und Tochter von Jerry Hall und Rolling Stones-Sänger Sir Mick Jagger enthüllte zum ersten Mal seine neue Frisur auf dem roten Teppich der glitzernden Veranstaltung in der Londoner Royal Albert Hall am Montagabend.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) am Dez 11, 2018 um 3:54 PST

Ein Traum in pink

Die Schönheit kombinierte ihren neuen, frechen, pinken Look mit einem farblich abgestimmten, eleganten, zweiteiligen Fuchsia-Anzug. Dazu trug Georgia May, was für sie sehr ungewöhnlich ist, eher neutral gehaltenes Make-up – keinen Lippenstift und nur sehr dezent geschminkte Augen. Die Fashionista trug zudem kupferfarbene Plateau-Sandalen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) am Dez 11, 2018 um 6:09 PST

Obwohl dies das erste Mal war, dass sie in ihrem neuen Look auftrat, hatte Jagger Anfang des Jahres bereits einen kleinen Hinweis auf ihr farbiges Faible gegeben. So teilte sie ein Selfie, auf dem sie rosa Haare trägt, und wurde von positiven Kommentaren überflutet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) am Dez 2, 2018 um 8:59 PST

Ein Follower schrieb: „Ich liebe diesen neuen Look absolut! So mutig, so eine mutige Farbe auszuprobieren, Sie sehen toll aus.“ Ein anderer postete: „Rosa Traum! Sieht sehr cool aus, Georgia.“ Das Model ist bekannt für seine strahlenden und kühnen Make-up-Looks und die charakteristischen, skurrilen Outfits. Vergangenes Jahr brachte die Stilikone ihre eigene, von Musik, Kunst und Reisen inspirierte Bekleidungslinie auf den Markt.