04.09.2019 17:55 Uhr

Gerda Lewis: Das sagt die Bachelorette vor dem Finale

Fotos: TVNow

Am heutigen Mittwoch um 20:15 läuft das große Finale der diesjährigen „Bachelorette“-Staffel. Allerdings steht schon jetzt fest, dass der Showdown in diesem Jahr wohl alles andere als spannend werden wird. Tim Stammberger verweigerte nämlich Gerda Lewis‘ (26) Rose, die ihm seinen Einzug ins Finale beschert hätte.

Somit bleibt nur noch ein Kandidat übrig, nämlich Keno. Ein Finale mit nur einem Teilnehmer ist wohl alles andere als gewöhnlich und auch für die RTL-Show eine absolute Neuheit. Doch das alles klingt für uns eher nicht zufällig, sondern so gewollt – wegen der Quoten. Vielleicht hatte auch Gerda nicht wirklich Bock auf einen der Kandidaten und die Redaktion von Warner Bros. International klatschte womöglich begeistert in die Hände. Wäre doch supi, wenn sie ganz zum Schluß alleine dastünde. Was für eine Story!

Gerda Lewis: Das sagt die Bachelorette vor dem Finale

Um Gerda ist es einsam geworden. Foto: TVNow

„Dann fühlt man sich etwas verloren“

“Dieses Finale wird so sein wie es das noch nie gegeben hat. Auch für mich ist das eine komplett neue Situation”, so Lewis nun gegenüber „RTL“ vor der finalen Folge. Allerdings fühlt sich die Bachelorette nach dem Korb von Tim alles andere als sicher : ”Man erwartet manche Dinge anders und wenn sie dann nicht so laufen fühlt man sich etwas verloren”. Ja, glauben wir gerne.

Zudem gesteht Gerda, dass sie vor dem Finale noch aufgeregter ist als vor der ersten Nacht der Rosen. “Man weiß jetzt wird es ernst. Das ist der allerletzte Abend. Darauf hat man zwei Monate lang gewartet.“ Neben der Aufregung mischt sich auch Angst in Gerdas Gefühlslage: “Die Angst ist da, dass er die Rose nicht annehmen wird”. Offensichtlich sitzt der überraschende Laufpass von Tim nach wie vor. Der offenbarte ihr zuvor eher diplomatisch, sich ihrer Gefühle für ihn nicht sicher zu sein und geriet dadurch ins Grübeln: „Meine Gefühle gehen hoch und runter.“

Das passiert heute

Vor der Vergabe der letzten Rose ist Gerdas Mutter Jolanta angereist, um ihre Tochter bei der vielleicht schwersten Entscheidung ihres Lebens zu unterstützen. Wie findet sie die Auswahl ihrer Tochter? Hat Gerda sich auf dieser Reise in einen der Männer verliebt? Anschließend kommen bei Frauke Ludowig noch einmal Gerda und die Herren zu Wort, die bei „Die Bachelorette“ für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt haben.

Gerda Lewis: Das sagt die Bachelorette vor dem Finale

Keno. Foto: TVNow

Nach der intensiven Zeit freut sich die 26-Jährige aber auch darauf alle Traumtypen noch einmal wieder zu sehen. “Ich freue mich darauf die Männer wieder zu sehen. Es gibt Gesprächsbedarf, nachdem man die ganzen Folgen gesehen hat und die Männer auch anders eingeschätzt hat”. Wir dürfen also gespannt sein mit wem Gerda da noch was zu klären hat.

Gibt es ein neues Bachelorette-Paar? Sieht nicht so aus…

(Cec)

Das könnte Euch auch interessieren