05.03.2020 19:20 Uhr

„Germany’s next Topmodel“: Krabbelviecher und Hindernislauf

Julia P., Sarah P. und Mareike; Fotos: ProSieben/Sven Doornkaat

In der sechsten Folge „Germany‘s next Topmodel – by Heidi Klum“ wird es heute wieder tierisch! Beim Shooting vor der Kamera von Fotograf Lado Alexi haben die Topmodel-Anwärterinnen heute nämlich ganz besondere Partner.

Als Gastjuror ist heute Designer Peter Dundas mit von der Partie. Gemeinsam mit Model-Mama Heidi Klum entscheidet der heute über das Schicksal der Kandidatinnen bei GNTM und hat außerdem noch eine heikle Catwalk-Challenge vorbereitet.

„Germany's next Topmodel": Krabbelviecher und Hindernislauf

Heidi Klum und Designer Peter Dundas; Foto: ProSieben / Sven Doornkaat

Es kreucht und fleucht

Acht Beine, ein Schwanz mit giftigem Stachel und zwei Scheren. Die erst 17-jährige Julia P. aus Dortmund schließt ihre Augen während ihr Shooting-Partner auf ihrem Gesicht Platz nimmt. „Im ersten Moment war ich einfach nur geschockt. Was passiert, wenn er mich sticht?“

In der sechsten Folge GNTM haben die Topmodel-Anwärterinnen ihr erstes großes Beauty-Shooting mit Fotograf Lado Alexi. Und das nicht alleine: Als Shooting-Partner hat Heidi Klum Skorpione, Spinnen und Kakerlaken ausgesucht. „Nie ist der Gesichtsausdruck wichtiger als bei einem Beauty-Shooting“, sagt die Modelchefin.

Klare Ansage

Insekten-Experte und Social-Media-Star Adrian Kozakiewicz versucht die Models zu beruhigen: „Die Tiere sind nicht lebensgefährlich.“ Wird es den Topmodel-Anwärterinnen gelingen, mit einem starken Gesichtsausdruck zu überzeugen? Einige der Mädchen haben außerdem noch die Herausforderung, dass sie sich seit der letzten Entscheidung im Shoot-Out befinden.

Konkret heißt es für Marie, Cassandra, Tamara, Johanna und Maribel volle Power geben oder Koffer packen. Für das Shoot-Out werden natürlich gleiche Bedingungen geschaffen – alle fünf Mädchen bekommen das gleiche Tierchen als Accessoire. Wer lässt sich vom großen Krabbeln ablenken?

Designer Peter Dundas macht seine Erwartungen an die Topmodel-Anwärterinnen von Anfang an deutlich: „My dresses are about celebration of life! “. Der Designer unterstützt Heidi Klum diese Woche als Gastjuror und wird den Walk in seinen Kreationen ganz genau unter die Lupe nehmen.

Hindernisparcours

Neonfarbene Pailletten- und blumige Rüschenkleider müssen von den Models selbstbewusst auf dem Laufsteg präsentiert werden. Dieser entpuppt sich aber als echte Challenge: Im Zick-Zack laufen sie über Popcorn, Glassplitter und Kieselsteine.

Wer hält den unterschiedlichen Untergründen stand und wer stolpert über den Catwalk direkt ins Aus? Eine neue Folge „Germany‘s next Topmodel – by Heidi Klum“ läuft immer donnerstags ab 20:15 Uhr auf Prosieben und auf Joyn.

Das könnte Euch auch interessieren