„Germany’s next Topmodel“: Umstyling-Folge feiert besonderen Rekord

Heidi Klum hat mit Experten den Look einiger "GNTM"-Kandidatinnen radikal verändert. (jom/spot)
Heidi Klum hat mit Experten den Look einiger "GNTM"-Kandidatinnen radikal verändert. (jom/spot)

ProSieben/Richard Hübner

05.03.2021 10:47 Uhr

Es ist die Highlight-Folge jeder "GNTM"-Staffel: Auch in diesem Jahr hat das Umstyling der Nachwuchsmodels wieder viele Zuschauer vor die Fernseher gelockt und einen besonderen Rekord eingefahren.

Kandidatin Romina (21) wurden feuerrote Haare verpasst, Mareike (26) musste sich von ihrer blonden Mähne verabschieden und an einen gewagten Kurzhaarschnitt gewöhnen und die dunkelhaarige Ana (20) wurde plötzlich zur Blondine: Die Umstyling-Folge von „Germany’s next Topmodel“ hielt am Donnerstagabend wieder einige Überraschungen bereit. 22,8 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer verfolgten gespannt die Verwandlungen der Topmodel-Anwärterinnen der 16. Staffel.

ProSieben holte sich damit den Prime-Time-Sieg in der Zielgruppe. Im Schnitt verfolgten 2 Millionen Zuschauer die Folge. Beim Gesamtpublikum kam die Modelshow auf einen Marktanteil von 9,3 Prozent (durchschnittlich 2,88 Millionen Zuschauer). Laut ProSieben ist es somit das erfolgreichste Umstyling aller Zeiten, da die besten Overnight-Quoten eingefahren wurden, die jemals eine Umstyling-Folge geholt hat.

View this post on Instagram A post shared by GERMANY*S NEXT TOPMODEL (@germanysnexttopmodel)