04.10.2008 16:17 Uhr

Ghostbusters 3: Billy Murray will nochmal – das Studio aber nicht

Hollywood-Star Billy Murray (58) hat große Lust an der Fortsetzung von „Ghostbuster 3“ mitzupielen, vorausgesetzt, dass Drehbuch stimmt. Allerdings legt er großen Wert darauf mitzuteilen, dass er diesbezüglich noch nicht angesprochen wurde. Murray begrüßte, dass sich die Autoren Lee Eisenberg und Gene Stupinsky  von „The Office“, der US- Version von „Stromberg“, dem Drehbuch widmen. Das sei schon mal ein guter Anfang. Dennoch gibt es Berichte, dass die Studio-Bosse das Team mit den Original-Stars Bill Murray, Dan Aykroyd, Harold Ramis und Ernie Hudson nicht wollen. Sie hätten gern eine neue jüngere Mannschaft von Ghostbusters dabei: Seth Rogen (Jungfrau (40), männlich, sucht…), Steve Carell (Getz Smart) und Paul Rudd (Nachts im Museum). Mehr

Das könnte Euch auch interessieren