05.02.2019 19:20 Uhr

Gigi Hadid: Die Reebok-Collection ist da!

Foto: Michael Carpenter/WENN.com

Gigi Hadids Designs für Reebok kamen natürlich zu ihr. Das 23-jährige Model hat sich mit dem Sportwaren-Giganten zusammen getan, um eine limitierte Kollektion von Crop-Jacken, Trainingshosen und Sport-BHs, die alle von einem 1980er-Farbschema inspiriert sind, zu designen.

Gigi Hadid: Die Reebok-Collection ist da!

Foto: Reebok

Die blonde Schönheit war eifrig dabei das ‚Athleisure‘-Sortiment bequem und auch chic aussehen zu lassen.

In einem Gespräch mit der australischen Magazin ‚Harpers Bazaar‘ über die Kollaboration erklärte Hadid:“Jeder weiß, dass wenn es einen Stil gibt, der natürlich zu mir passt, dann ist das ‚Athleisure‘ und das kam wirklich durch beim Design-Prozess.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am Feb 4, 2019 um 5:35 PST

Eine klare Vision

„Es war wichtig für mich, dass man gut aussehen kann in den Stücken, aber das man sie immer noch hauptsächlich für das Work-Out tragen kann, zum schwitzen – so dass man zum Fitnessstudio gehen kann, aber immer noch in der Lage ist richtig Sport zu treiben.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am Feb 4, 2019 um 4:11 PST

Die ‚Reebok x Gigi Hadid‘-Kollektion wurde heute Morgen herausgebracht. Bei der Einführung der Modelinie wurde Gigi von einigen engen Vertrauten aus ihrer Vergangenheit unterstützt, was für das Model ein wahr gewordener Traum war.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am Feb 4, 2019 um 5:39 PST

So kamen zwei seiner Volleyball-Lehrer aus Highschool-Zeiten extra nach New York City, um es beim Start ihrer Produktlinie zu unterstützen. Hadid selbst schrieb auf Instagram: „Meine ‚Athelisure‘-Kollektion zu entwerfen für @Reebok @ReebokClassics, war alles was ich mir erträumt hatte. Während ich aufwuchs, spielte Sport eine wichtige Rolle in meinem Leben und viel was ich gelernt habe als Athletin, war eine gute Richtschnur in meinem persönlichen und privaten Leben.“