Sonntag, 12. Mai 2019 09:37 Uhr

Gigi Hadid: Hacker postet rassistische Tweets

Gigi Hadid wurde Opfer eines Hackerangriffs. Die 24-Jährige klärte am Freitag die Verwirrung über die Tweets auf, die von ihrem Twitter-Account verschickt wurden. Ihr Account wurde nämlich gehackt und die Nachrichten kamen nicht von ihr selbst.

Gigi Hadid: Hacker postet rassistische Tweets

Foto: WENN.com

Auf Instagram schrieb sie: „Ich hoffe, es versteht sich von selbst… mein Twitter [-Account] wurde gehackt.“ Der Hacker erlangte die Kontrolle über Gigis Twitter-Account Freitagmorgen, als plötzlich rassistische Tweets verschickt wurden, in denen u.a. Adolf Hitler gepriesen wurde und behauptet wurde, dass sie sich „gewünscht hätte, Deutschland hätte den 2. Weltkrieg gewonnen“.

Quelle: instagram.com

In einem weiteren Tweet heißt es, Gigi Hadid würde den umstrittenen US-Präsidenten Donald Trump unterstützen, obwohl sich das Model bereits gegen Trumps Einwandererpolitik ausgesprochen hatte. Inzwischen erlangte die hübsche Blondine wieder die Kontrolle über ihren Account zurück. So bedankte sie sich mit einem weiteren Tweet bei ihren Fans, dass diese hinter ihr stehen: „Habe mein Twitter wieder unter Kontrolle, Leute. Danke, dass ihr hinter mir steht. Jetzt ist der Hacker der Angeschmierte… Ich nutze keine Twitter Direct Messages.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren