Mittwoch, 4. Dezember 2019 20:44 Uhr

Gina-Lisa Lohfink ist jetzt rothaarig – wegen Weihnachten

Foto: imago images / Future Image

Normalerweise lässt man sich ja als Frau nach einem dramatischen Lebensereignis die Haare komplett verändern für einen Neustart. Gina-Lisa Lohfink scheint allerdings alle paar Monate etwas Neues wagen zu wollen. Nachdem die Ich-Darstellerin jahrelang als Blondine durch die Öffentlichkeit huschte, entschied sie sich nach ihrer Teilnahme bei „Adam sucht Eva“ für eine radikale Veränderung – sie ließ ihr Haupthaar komplett schwarz färben.

Das schien ihr aber auf Dauer nicht gefallen zu haben, denn jetzt trägt die schöne, die durch die Teilnahme an „Germanys Next Topmodel“ berühmt wurde, plötzlich rote Haare. Will die 33-Jährige damit etwa die Adventszeit einläuten? Ihre Follower und Fans konnten via Instagram-Story an ihrem Make-Over teilhaben. Die lange Mähne von Gina-Lisa läuft jetzt in einem dunklen Rot-Ton ihren Rücken hinunter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sabrinabeauty (@_sabrinabeauty_) am Dez 4, 2019 um 9:24 PST

Grund ist Dinner für Obdachlose?

„Ich bin jetzt rot, wie Arielle – eine Weihnachts-Arielle. Ich liebe es sehr, es passt doch so gut zur Adventszeit“, so die Influencerin gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung. Diese Farbe habe sie sich aber nicht nur aus einer Laune heraus verpasst, erklärt Lohfink. Sie habe sich für diesen, ihrer Meinung nach festlichen Look, auch wegen eines Weihnachtsgans-Essens für Obdachlose entschieden.

Am Donnerstag wird sie nämlich heimatlosen Menschen in den Römerhallen in Frankfurt ein festliches Adventsgericht servieren.

Gina-Lisa fügte hinzu: „Weihnachten ist doch so eine schöne Zeit. Ich möchte für alle da sein. Auch für die Armen dieser Welt. Und helfen“

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren