Montag, 1. April 2019 20:49 Uhr

Gina-Lisa Lohfink: So krass hat sie sich verändert

Foto: Starpress/WENN.com / WENN

Gina-Lisa Lohfink (32) sorgte schon immer für Gesprächsstoff, jetzt regt sie mit ihrer Komplettveränderung für Aufsehen. Viele Tattoos, noch mehr Silikon und breitere Augenbrauen – von dem Aussehen der damaligen Ex-GNTM Kandidatin Gina-Lisa Lohfink ist nicht mehr viel übrig. Vom extremen Extensions-Look zur rebellischen Tattoo-Braut – ist so viel Veränderung denn gut?

Gina-Lisa Lohfink:So krass hat sie sich verändert

Foto: WENN

Letztes Jahr sorgte die platinblonde Skandalnudel schon für Schlagzeilen, weil ihr der üppige Silikonbusen fast geplatzt ist. Die Blondine schwebte sogar in Lebensgefahr und konnte durch eine Not-OP gerettet werden. Jedoch war das kein Grund für sie auf die Silikon-Bremse zu drücken. Jetzt setzt sie noch einen drauf – neue Gesichtszüge, buschige Augenbrauen und pralle Lippen zieren Gina-Lisas Gesicht.

Gina-Lisa Lohfink: So krass hat sie sich verändert

Foto: Starpress/WENN.com

Viel Wirbel um die Braue

Früher waren ihre extrem schmalen Brauen ein Markenzeichen der Frankfurter Beauty, jedoch legte sie auch hier nach und besticht neuerdings durch breite Augenbrauen, klar sorgt sie jetzt für Aufsehen! Zur “Bild”-Zeitung sagt sie: “Das war für ein Shooting. Der Kunde ist König. Ich laufe nicht jeden Tag so rum!”. Der Kunde hatte wohl einen guten Geschmack, denn Gina-Lisa postet nur noch Bilder von ihrem neuen Look auf Instagram.

Quelle: instagram.com

Das geht Gina-Lisa unter die Haut

Aber wie viel Veränderung ist denn noch normal? Klar gibt es jetzt auch viele Hater-Kommentare für die Frankfurterin. Aber Gina-Lisa schlägt mit einem Pfingstrosen-Tattoo, unterhalb ihres Pos, zurück. Dazu sagt sie: “Die Leute reden so oder so über mich. Geht mir also am Arsch vorbei – und das soll jetzt jeder sehen!”

Das blonde It-Girl ist für ihre Extreme bekannt – man kann also gespannt sein, was als nächstes kommt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren